VON DER EINFÜHRUNG DER ADDITIVEN METALLFERTIGUNG BIS ZUR VOLL QUALIFIZIERTEN SERIENFERTIGUNG

In den letzten zehn Jahren ist die Direct Metal Printing (DMP)-Technologie, der Markenname von 3D Systems für Laser Powder Bed Fusion (LPBF), erheblich gereift. Hochkritische Branchen wie das Gesundheitswesen und die Luft- und Raumfahrt erfordern stabile und leistungsfähige Fertigungsprozesse, die die Einführung und Industrialisierung jeder neuen Fertigungstechnologie ermöglichen. Aus diesem Grund konzentrieren sich stark regulierte Branchen zusammen mit OEMs auf die Qualifizierung des DMP-Prozesses, um eine qualifizierte Serienfertigung kritischer Anwendungen zu ermöglichen.

Erfahren Sie, wie 3D Systems den auf LaserForm Ti Gr23 (A) durchgeführten DMP-Prozess charakterisiert und qualifiziert hat, der die DMP-Systemarchitektur als einen Schlüsselfaktor für die Robustheit und Zuverlässigkeit des DMP-Prozesses identifiziert. Gleichzeitig ermöglicht er weit über 100 Pulverwiederverwendungszyklen ohne Verschlechterung!

Erfahren Sie, wie der Prozess charakterisiert, gesteuert und qualifiziert wurde. So können wir den DMP-Produktionsprozessfluss qualifizieren, um konsistent Qualitätsprodukte für die anspruchsvollen Kunden aus dem Gesundheitswesen und der Industrie von 3D Systems mit mechanischen Eigenschaften zu produzieren, die das Sechs-Sigma-Niveau der Leistungsfähigkeit überschreiten.

Zum Whitepaper

Scroll to Top