Zuken stellt auf internationaler Messe für Verteidigungssysteme aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Zuken stellt auf internationaler Messe für Verteidigungssysteme aus

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Zuken wird in diesem Jahr erstmalig als Aussteller an der DSEi teilnehmen. Die Defence Systems and Equipment International ist die weltgrößte Messe für Verteidigung und Sicherheit und findet vom 8. bis 11. September 2009 im Londoner Messezentrum ExCel statt.

Zuken wird auf der DSEi gemeinsam mit wichtigen Kunden seine Lösungen vorstellen und nutzt die Messe, um die eigene Marktpräsenz im Verteidigungssektor zu unterstreichen und weiter auszubauen. Gerhard Lipski, Director of Western Sales bei Zuken: "Wir haben in den letzten Jahren eng mit einigen der größten Wehrtechnikanbieter zusammengearbeitet und aus erster Hand erfahren, was diese Unternehmen während der Entwicklung von Elektrotechnik und Elektronik beschäftig.

Die Aufgabenstellungen reichen von effektiven Zugriffsberechtigungen bis hin zu Fragen der Wartung und der Abkündiung von eingesetzten Komponenten im Zusammenhang mit der hohen Lebensdauer. Im Rahmen der partnerschaftlichen Kooperation mit unseren Kunden konnten wir durch die Implementierung unserer Software für Entwicklungs- und Datenmanagementlösungen für Elektrotechnik und Elektronik die Entwicklungsumgebungen der jeweiligen Unternehmen erheblich optimieren."

Viele der großen Anbieter im Verteidigungssektor setzen parallel mehrere Entwicklungsteams ein, die oft über den ganzen Globus verteilt an ihren Projekten arbeiten. Die Software von Zuken bietet eine Mehrbenutzerumgebung mit fein abgestufter Rechtestruktur, die sich ideal für eine solche unternehmensweite und verteilte Entwicklung eignet. "Zuken ist global aufgestellt und verfügt über internationale Support-Teams, die unsere Kunden vor Ort schulen und sie mit bedarfsgerechtem Service optimal unterstützen können", fügt Lipski hinzu.

Zuken wird auf der DSEi unter anderem seine integrierte Plattform CR-5000 für das Design und die Prüfung elektronischer Systeme und PCBs zeigen, mit der sich die Leiterplattenentwicklung im gesamten Unternehmen optimieren lässt. Weiteres Highlight der Messepräsenz ist die Vorführung von E³.series, der Entwicklungslösung für elektrotechnische, pneumatische und hydraulische Anwendungen sowie für Verkabelung. Ebenfalls mit am Start ist Zukens e-PLM-Software DS-2 für Bauteile-Bibliotheken, Werkzeugverwaltung und Product-Lifecycle-Management.

Das Zuken-Team freut sich auf Ihren Besuch am Stand 225. Kommen Sie uns besuchen, stellen Sie Ihre Fragen zu Themen wie Zuverlässigkeit von Designs, Zugriffskontrolle, rechtliche Aspekte oder Wartung und finden Sie heraus, welche Antworten die Zuken-Lösungen für Elektrotechnik und Elektronik für Sie bereithalten!

Nähere Informationen zur DSEi finden Sie auf der Messe-Website unter www.dsei.co.uk, sowie unter www.zuken.com.

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Moderne Architektur setzt häufig auf eine Formgebung mit glatten, ebenen Flächen und schallharten Materialien wie Glas und poliertem Naturstein. Dass sich Design und angenehme Akustik auch in solchen Räumen verwirklichen lassen, soll eine neue Deckenlösung von Knauf beweisen: das Cleaneo Systexx-System.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.