sponsored

Zielgerichtet informieren: Web-Seminare von Janitza electronic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

Zielgerichtet informieren: Web-Seminare von Janitza electronic

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Mit zahlreichen Web-Seminaren bietet Janitza electronics die Möglichkeit, in verschiedene Bereiche der Energiemesstechnik Einblick zu gewinnen. Dabei reichen die Themen von der EEG-Umlage bis hin zur Kompensation kapazitiver Blindleistung oder der Fehlerstromüberwachung.

Quelle: Janitza electronics

Die Web-Seminare von Janitza electronics decken ein breites Spektrum an Themen ab. Dabei unterteilt sich das digitale Angebot des Unternehmens in verschiedene Bereiche. Es werden Fachvorträge von Experten geboten, aber auch Themen aus der Praxis betrachtet. In kurzen Online-Trainings wird Wissen in komprimierter Form vermittelt, um konkrete Herausforderungen zu meistern.

Volle Bandbreite der Energiemesstechnik

In dem Angebot ist die volle Bandbreite der Energiemesstechnik vertreten. Von Spannungsqualität, Energiemanagement und Fehlerstrom bis hin zur Parametrierung und Messdatenverwaltung und -auswertung.

Unter dem Titel WebTech Forum werden Expertenvorträge angeboten. Dabei hat Janitza sich vor allem auf Fördermöglichkeiten und das Trendthema EEG konzentriert.

Im EEG-Forum Online informieren sie zusammen mit Spezialisten der auf diesem Gebiet renommierten Kanzlei Becker Büttner Held über die aktuellen Regelungen zur Reduzierung der EEG-Umlage. Die rechtlichen und technischen Grundlagen werden vorgestellt und verschiedene Messkonzepte sowie die benötigte Messtechnik besprochen. Diese werden mit Anwendungsfällen und Lösungen verdeutlicht.

Schauen Sie auf der Webseite vorbei und finden Sie Ihr passendes Web-Seminar. Klicken Sie hier.

Janitza electronics

Janitza electronics GmbH ist ein deutsches Unternehmen, das seit über 30 Jahren in über 60 Ländern als Hersteller von Energiemesstechnik, Blindleistungsreglern, Oberschwingungsfiltern und Kompensationsanlagen aktiv ist.

Das regionale Know-how der Vertriebsingenieure bietet von der Beratung und Konzepterstellung bis hin zur Inbetriebnahme maßgeschneiderte Lösungen. Nach der Inbetriebnahme werden Kunden bei der Wartung und Betreuung der Systeme unterstützt. Die regelmäßig stattfindenden Trainings vermitteln Kunden den sicheren Umgang mit den Themenbereichen Energiemanagement und Spannungsqualität sowie mit den Produkten und der hauseigenen Software. Dabei erstreckt sich das Angebot der Messgeräte von der Messung von Strom und Spannung, über das Erfassen von Blindleistung und Oberschwingungen bis hin zur Differenzstromüberwachung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Faro, Anbieter von 3D-Messtechnik und Bildgebungslösungen für 3D-Design präsentiert die neue Software Faro RevEng. Diese Softwareplattform verspricht Anwendern ein leistungsfähiges Tool, das sich für eine Vielzahl von Herausforderungen im Bereich Reverse Engineering und Design eignet. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Optimiertes Handling von 3D-CAD-Daten für AR und VR

Simplifier-Modul von 3D_Evolution

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.