Zahnradmodelle in 3D

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Herstellung von komplexen Werkstücken, wie von Zahnrädern auf 5-Achs-Fräsmaschinen, hat sich zunehmend als alternatives Fertigungsverfahren etabliert. Voraussetzung für diese Art der Fertigung sind präzise 3D-Daten. 

kisssoft_3d-zahnrad

Die Herstellung von komplexen Werkstücken, wie von Zahnrädern auf 5-Achs-Fräsmaschinen, hat sich zunehmend als alternatives Fertigungsverfahren etabliert. Voraussetzung für diese Art der Fertigung sind präzise 3D-Daten.

KISSsoft stellt als Ausgabe exakte 3D-Modelle bereit, die sich dann weiter mit CAD- und/oder CAM-Software verarbeiten lassen. Für die Topologiemessung von Flanken- und Fußbereichen der Verzahnungen sind Protokolle der Messgitterpunkte verfügbar. Diese werden direkt im entsprechenden Format der Klingelnberg oder Gleason-Messmaschinen ausgegeben. Die Berechnung der Messgitterpunkte ist für Stirn-, Schraub-, Kronen- und Schneckenräder sowie evolventische Zahnwellenverbindungen abrufbar (Modul ZZ5). Die 3D-Modelle von KISSsoft stehen im STEP- und Parasolid-Format zur Verfügung. Für die CAM-Generation können die Modelle auch als einzelne Zahnform exportiert werden (Modul CB1).

Passend zum Thema finden sich im Flyer “Zahnradmodelle in 3D” nähere Informationen. Alternativ empfiehlt sich die Einführungsschulung “Berechnung von Zahnrädern, Wellen-Lagern, Getrieben mit GPK” vom 6. bis 8. November 2018.

Weitere Informationen:

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Sekundenschnelle Bauteil-Kalkulation in der Cloud

Neuer Service:

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.