12.03.2003 – Kategorie: Hardware & IT, Marketing

Xeon-Prozessoren überschreiten 3 GHz-Grenze

Intel stellt seine schnellsten Xeon-Prozessoren mit einer Taktfrequenz von mehr als 3 GHz für Dual-Prozessor Server und Workstations vor. Der Intel Xeon-Prozessor mit 3.06 GHz verfügt über einen 512 KByte L2-Cache sowie einen 533 MHz Systembus. Der Xeon-Prozessor mit 3 GHz hat ebenfalls einen 512 KB L2-Cache, aber einen 400 MHz Systembus.

„Intel setzt neue Maßstäbe bei der Halbleiterfertigung und schraubt die Rechenleistung bei Dual-Prozessor Servern und Workstations weiter nach oben“, sagt Richard Dracott, Director of Marketing der Intel Enterprise Platforms Group. „Wir werden auch in diesem Jahr fortfahren, die Intel Xeon-Prozessorfamilie zu verbessern und die Skalierbarkeit zu erhöhen.“

Systeme auf Basis der Intel Xeon Prozessoren kommen in Workstations und Servern unter anderem bei mechanischen Konstruktionen sowie der Erstellung von dreidimensionalen Objekten zum Einsatz. Siehe dazu auch die Marktübersicht zu Workstations mit bis zu zwei Xeon-Prozessoren im aktuellen Heft 2/03 auf den Seiten 78 bis 80.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.intel.com


Teilen Sie die Meldung „Xeon-Prozessoren überschreiten 3 GHz-Grenze“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

Marketing & Vertrieb, Rechenzentrum

Scroll to Top