Workshops: Produktkommunikation für Print-Kataloge und Online-Shops

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Workshops: Produktkommunikation für Print-Kataloge und Online-Shops

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produkte erfolgreich kommunizieren: Interessierte Katalogprofis in Marketing und Vertrieb sind eingeladen, sich bei einer Workshop-Staffel von Heiler Software über das Thema Product Information Management (PIM) zu informieren. Die kostenlosen Workshops finden im April in Zürich, München und Hamburg statt. Praxisvorträge zeigen, wie Unternehmen ihr Multichannel-Marketing durch den Einsatz von PIM-Lösungen optimieren können. Im Fokus stehen Print- und Online-Kataloge sowie Webshops.

Jede Veranstaltung beginnt mit einer Einführung in das Thema Product Information Management (PIM) und mit Ausblicken auf eine globale Unternehmensstrategie in diesem Bereich.

Für diese Expertenvorträge konnten Dr. Oliver Kretzschmar, Professor an der Hochschule der Medien Stuttgart, und Thomas Lucas-Nülle, Geschäftsführer von Lucas-Nülle Consulting & Partner (LN:C), gewonnen werden. Michael Fieg, Direktor Produktmanagement bei Heiler Software, erläutert an Einsatzbeispielen, wie Einkäufer, Händler und Hersteller technischer Produkte durch die Kombination verschiedener Vertriebswege Kosten sparen und den Umsatz steigern können.

Ergänzt wird das Programm durch Praxisbeispiele führender Unternehmen: Vertreten sind Blanco, ein Hersteller von Systemlösungen für Küchentechnik, Catering und medizinische Systeme, sowie die beiden Handelshäuser Reyher und Richter + Frenzel. Alle drei Unternehmen nutzen PIM-Plattformen, um die weltweite Produktkommunikation mit ihren Kunden und Lieferanten zu verbessern, zu beschleunigen und kostengünstiger zu gestalten. (to)

Termine:

03.04.2008: Zürich, Park Hyatt

08.04.2008: München, MACE

10.04.2008: Hamburg, east hotel

Mehr unter www.heiler.de

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Elysium, unter anderem Anbieter von Lösungen zur Operationalisierung von Punktewolken, gibt die Veröffentlichung seines neuen Produkts „InfiPoints for Oculus” bekannt und strebt damit eine Verbesserung der Nutzung von Punktewolken und VR (Virtual Reality)-Anwendungen im Ingenieurswesen an. Mit dem VR-Headset Oculus Rift können Ingenieure und Kunden die 3D-Laserscans Ihrer Anlagen interaktiv erkunden.

Top Jobs

Experienced Consultant Digital Transformation (w/m/d)
Siemens Management Consulting, München
Experienced Consultant Strategy (w/m/d)
Siemens Management Consulting, München
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.