Wöhner stellt neues System für die Energieverteilung vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Wöhner stellt neues System für die Energieverteilung vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Wöhner hat mit dem CrossBoard eine modulare Systemlösung für die Energieverteilungen bis 125 Ampere vorgestellt. Insbesondere Maschinen und Anlagen sollen sich damit schnell und einfach realisieren lassen.
cb_faecherdarstellung

Wöhner hat mit dem CrossBoard eine modulare Systemlösung für die Energieverteilungen bis 125 Ampere vorgestellt. Insbesondere Maschinen und Anlagen sollen sich damit schnell und einfach realisieren lassen.

CrossBoard gibt es in den Breiten 225 mm und 405 mm. Beide lassen sich beliebig miteinander oder mit anderen Wöhner Systemen, wie etwa dem Sammelschienensystem 60Classic oder 30Compact, kombinieren. Das Starterkit besteht aus einem kleinen oder einem großem CrossBoard, dem Einspeisemodul Crito, drei universellen Eques-Adaptertypen für verschiedene Stromstärken, dem Hybrid-Motorstarter Motus und dem Hybridschalter Omus.

Video

 

Systemlösung out of the box

Das neue System soll die Vorteile eines leistungsstarken Sammelschienensystems mit der traditionellen Verdrahtung auf der DIN-Tragschiene kombinieren. Das Out-of-the-box-System wird dabei als komplette Einheit geliefert und kann direkt nach dem Auspacken montiert und mit Komponenten bestückt werden, was Zeit und Kosten soll. Der integrierte Berührungsschutz ermöglicht je nach Anwendung auch ein Arbeiten unter Spannung.

Das CrossBoard bietet mit einem Berührungsschutz rundum ein hohes Maß an Sicherheit. Es lassen sich Energieverteilung gemäß der Normen IEC 61439 und UL 508 inklusive Berührungsschutz nach IP20 realisieren. Komponenten werden einfach auf das CrossBoard aufgerastet, die Kontaktierung erfolgt dabei automatisch. Der integrierte Verpolschutz verhindert Fehler bei der Montage. Die Komponenten passen dabei nicht nur auf die neue Lösung, sondern sind über CrossLink-Adapter ebenfalls auf herkömmliche Sammelschienensysteme, wie 60Classic und 30Compact einsatzfähig. Zudem passen auf das universelle System auch Komponenten anderer Hersteller.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.