Wissensbasierte Konstruktion: KBE | CAA-Day 2007

Die wissensbasierte Konstruktion bzw. das Knowledge Based Engineering (KBE) finden zunehmend Einsatz in den Entwicklungsbereichen der Unternehmen. Nach Angaben der Firma engineering methods bietet insbesondere das CAD-System CATIA V5 vielfältige Möglichkeiten, das Unternehmenswissen direkt in die 3D-CAD Konstruktionsdaten zu integrieren. Die Tagung KBE | CAA-Day 2007 der :em AG will zeigen, dass hohe Effizienzsteigerungen im Produktentwicklungsprozess durch den Einsatz der neuen, wissensbasierten Methoden erzielt werden können. Gleichzeitig öffnen die wissensbasierten Methoden auch neue Potentiale im Bereich der fach- und systemübergreifenden Applikationsentwicklung. Dassault Systems bietet mit der Lösung CAA V5 Programmierschnittstellen zur Applikationsentwicklung mit C++, Java und VB Automation an. Dies ermöglicht, CATIA V5 für die Prozesse und Anforderungen der Kunden gezielt anzupassen bzw. zu erweitern.

Bei den KBE | CAA-Day 2007 werden unter dem Motto „Wissensbasierte Konstruktion & Applikationsentwicklung für CATIA V5“ am Donnerstag, den 11. Oktober 2007 im Maritim Rhein-Main Hotel Darmstadt erneut Experten aus Industrie und Forschung ihre Lösungen und Erfahrungen bei der wissensbasierten Konstruktion und Applikationsentwicklung präsentieren und mit den Teilnehmern gemeinsam diskutieren.

Agenda:

09.45 – 10.00 Uhr

Begrüßung und Einführung

Dr. E. Claassen | :em AG

10.00 – 12.00 Uhr

Wissensbasierte Prozessketten – neue Wege erfolgreicher Produktentwicklung

Prof. R. Anderl | DiK, TU Darmstadt

Tenneco Knowledge Based Manufacturing & Engineering – a new way to implement knowledge in all process steps

B. Stoffel | Tenneco – Gillet GmbH

Standardisierung in der digitalen Produktentwicklung am Beispiel von wissensbasierten Mastermodellen für Motorkühlungskomponenten

J. Stenner | Behr GmbH & Co. KG

Prozesskettenadapter für den Entwicklungsprozess – Diskussionsstand bei der Porsche AG

Dr. E. Brass | Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG

12.00 – 13.00 Uhr

Mittagspause

13.00 – 14.30 Uhr

Wissensbasierte Kinematikentwicklung – Prozesse, Methoden und Tools für die Synthese und Analyse von kinematischen Mechanismen in CATIA V5

Dr. S. Kleiner, M. Kirsch, A. Schulakow | :em AG

High-Lift-Kinematikentwicklung mit dem CAD-System CATIA V5

L. Andreani | Airbus Deutschland GmbH

14.30 – 15.00 Uhr

Kaffeepause

15.00 – 17.00 Uhr

CAA V5 Applikationsentwicklung mit C++, Java, VBA – viele Wege führen zum Ziel!

Dr. E. Claassen | :em AG

Unterstützung des Konzeptschnitteprozesses mit Hilfe von VB Scripten

B. Nikol | Audi Akademie GmbH

Einsatz von Visual Basic für die parametrisch-assoziative und

wissensbasierte Modellierung mit CATIA V5

Dr. G. Biermann | Hella KGaA Hueck & Co.

SOA basiertes Framework der IBM für den Bereich PLM

Dr. J. Erb | IBM Deutschland GmbH

17.00 – 17.15 Uhr

Diskussion und Ende der Veranstaltung

Dr. E. Claassen | :em AG

Anmeldeschluss ist der 21. September. Mehr unter http://www.em.ag

(to)


Teilen Sie die Meldung „Wissensbasierte Konstruktion: KBE | CAA-Day 2007“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top