Lithium-Ionen-Akkus modellieren

Simulation kann auf unterschiedlichen Ebenen genutzt werden, um Akkus zu verbessern. Es ist möglich, die elektrochemischen Prozesse innerhalb der einzelnen Zellen zu analysieren, um so die Kapazität zu erhöhen oder die Alterung zu verringern. Man kann aber auch das Thermomanagement ganzer Akku-Packs unter vorgegebenen Last-Zyklen modellieren.

Möglich wird dieser große Umfang durch Multiphysik-Simulation, die alle beteiligten Prozesse wie Elektrochemie, Wärmetransport, CFD oder auch Strukturmechanik, berücksichtigt.

Das White Paper „Lithium-Ionen-Akkus modellieren“ liefert eine einzigartige Einführung in die Möglichkeiten der Multiphysik-Simulation für die Verbesserung von Akkumulatoren.

Zum Whitepaper

Scroll to Top