Weltweit erste Agentur für direkte Validierung europäischer Patente jetzt in Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Weltweit erste Agentur für direkte Validierung europäischer Patente jetzt in Deutschland

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Direct Validation, die erste Agentur weltweit, die eine direkte Validierung europäischer Patente anbietet, eröffnet ihre Deutschland-Zentrale in München. In Skandinavien bereits Marktführer, bietet Direct Validation einen kompletten Rundum-Service: Europäische Patente werden direkt – das heißt ohne Mittler wie z. B. ausländische Patentanwälte – bei den nationalen Ämtern eingereicht und auch die Übersetzung wird von den Experten bei Direct Validation angefertigt – eine enorme Zeit- und Kostenersparnis.


Das Deutschlandgeschäft leitet Thomas Marx. Der erfahrene Marketingexperte bringt eine lange, internationale Erfahrung mit und ist verantwortlich für die Marktentwicklung in Deutschland und international.


Direct Validation – der Name ist Programm: Das Europäische Recht ist nach wie vor verschachtelt und kompliziert. Die einzelnen Mitgliedstaaten geben nur sehr ungern ihre Souveränitätsrechte an die Union ab. Das ist nicht nur im Falle des noch immer heiß diskutierten Euro-Rettungsschirmes so, es betrifft ganz klar auch den Bereich der Patente, genauer das Europäische Patentübereinkommen. Denn mit der Erteilung eines Europäischen Patents, „zerfällt“ dieses in ein ganzes Bündel an verschiedenen nationalen Einzelpatenten. Die Entscheidung über die endgültige Zuteilung fällt daher unter die nationale Gerichtsbarkeit.


Damit die einzelnen Patente in den verschiedenen Ländern Gültigkeit erlangen, müssen sie – je nach Gesetzeslage – in die Landessprache übersetzt und jeweils beim nationalen Patentamt eingereicht werden. Diesen äußerst zeit- und kostenintensiven Verfahrensablauf, die Validierung, nimmt Direct Validation seinen Kunden komplett ab.


„Wir vereinfachen die Validierung von Patenten nicht nur, wir können noch mit einigen weiteren Vorteilen aufwarten“, so Thomas Marx, Business Development Manager bei Direct Validation. „Durch unsere langjährige Erfahrung im europäischen Patent-Dschungel und durch unsere Spezialisierung genau auf diesen Bereich haben wir eine enorme Fachkompetenz und große Routine. Wir kennen unsere Übersetzer alle persönlich und stellen jedem einen Qualitätsprüfer zur Seite. Das heißt auch wir arbeiten direkt, ohne Mittelspersonen – und das wirkt sich erheblich auf den Preis aus. Wir sind in der Regel um 30 bis 50 Prozent günstiger, als die Validierung üblicherweise kostet.“


Marx erläutert weiter: „Der Patentanwalt bleibt natürlich. Wir übernehmen lediglich den letzten Schritt, wenn das Patentamt schon grünes Licht gegeben hat.“ Direct Validation hat daher neben Unternehmen aus den verschiedensten Bereichen auch einige renommierte Patentanwaltskanzleien als Kunden.


 


Über Direct Validation:


Direct Validation ist aus dem führenden schwedischen Institut für Patentübersetzungen (gegr. 1988) hervorgegangen und entwickelte sich in den Jahren 2002 bis 2004 zu einer europaweit agierenden und anerkannten Patentvalidierungsagentur mit über 100 Mitarbeitern und Kunden aus den verschiedensten Bereichen. Dazu zählen Volvo, ABB, Husqvarna, Electrolux, Autoliv, Atlas Copco, DeLaval, etc.


Die Agentur reicht übersetzte Patente direkt bei den nationalen Patentämtern in ganz Europa ein und fertigt Übersetzungen in und aus allen üblichen europäischen Patentsprachen. Der Patentabwicklungsprozess erfolgt direkt ohne die Einschaltung von Mittelspersonen.


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.