Wartung: Business-Software in Augmented Reality integriert

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

IFS, ein Anbieter von Unternehmensanwendungen, hat in Kooperation mit fountx und TAE Aerospace eine neuartige Lösung für die Wartung komplexer Industrieanlagen entwickelt.

tae1aef_org

IFS, ein Anbieter von Unternehmensanwendungen, hat in Kooperation mit fountx und TAE Aerospace eine neuartige Lösung für die Wartung komplexer Industrieanlagen entwickelt.

IFS Labs hat eine Integration zwischen der Business-Software-Suite IFS Applications und der mobilen Assisted-Reality-Technologie von fountx entwickelt, einem Softwareentwickler und Tochterunternehmen des Luftfahrtspezialisten TAE Aerospace. Mit ihr können Service-Techniker Daten aus der IFS-Software im Kontext der zu wartenden Anlage mit einer Datenbrille visualisieren. So können sie freihändig ohne gedruckte Arbeitsanweisungen oder weitere Geräte arbeiten. Darüber hinaus lassen sich hochaufgelöste Bilder mit der an der Brille angebrachten Kamera aufnehmen und direkt in die IFS-Anwendungen exportieren. 

Anders als Wearable-Systeme für Endanwender ist fountx speziell auf komplexe, industrielle Umgebungen ausgelegt. Sie bewahrt das Raumgefühl, das für ein sicheres Arbeiten unabdingbar ist. Die Lösung besteht aus zwei Teilen: einer Operator-Station mit einer leichten Datenbrille und einem portablen Rechner und remote auf der anderen Seite einem Touchscreen-Computer für die Fachleute. So können Techniker schwierige Wartungsaufgaben ausführend, während ihnen ein Experte virtuell über die Schulter schaut. 

TAE Aerospace will beispielsweise den Remote-Support für die Turbinentestzellen verbessern, die das Unternehmen für Kunden entwickelt, baut und unterhält. Mit den Anwendungen von IFS und fountx können die Techniker auf Informationen zugreifen, um während der Arbeit Teile auszuwählen, zu bestellen und die Rechnungsdaten abzurufen. 

IFS Labs untersucht derzeit, inwiefern man Augmented und Mixed-Reality-Konzepte auch anderen Anwendern der Business-Software zugänglich machen könnte, insbesondere den Kunden in der Luftfahrtbranche und der Verteidigungsindustrie. 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken
Werbung

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Maschinenbau im Wandel

LENZE BIETET UNTERSTÜTZUNG BEI DER DIGITALEN TRANSFORMATION

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.