Volvo und IBM – Partner in Sachen PLM

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Volvo und IBM – Partner in Sachen PLM

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Volvo IT und IBM kooperieren und bieten gemeinsam Product-Lifecycle-Management-Lösungen an. IBM und Volvo IT wollen künftig ihre langjährigen Geschäftsbeziehungen im Bereich Product Lifecycle Management (PLM) verstärken und ausbauen. Die Geschäftsbereiche IBM Global Services (IGS) und IBM PLM sowie Volvo IT bringen dafür ihre Fachkenntnisse aus dem jeweiligen Kernkompetenzbereich ein. Durch die Bündelung ihrer Best-Practice-Methodologien, Dienstleistungen und Produkte können IBM und Volvo IT vor allem für Unternehmen der Automobilindustrie ganzheitliche PLM-Strategien entwickeln.

Die neue Kooperation von IBM und Volvo, die sich zu Beginn auf den skandinavischen Markt konzentriert, umfasst die Geschäftsbereiche Volvo IT, IBM Global Services und IBM PLM. Dieses Trio arbeitet so zusammen, dass Kunden für ihr Product Lifecycle Management (PLM) individuelle Lösungen und Dienstleistungen erhalten, die sich auf Consulting, Lösungsdesign, Implementierung sowie Integration stützen. Basis der Zusammenarbeit ist das umfangreiche PLM-Portfolio von IBM PLM, zu dem das CAD-CAM-CAE-System CATIA sowie die PDM-Lösungen (Product Data Management) ENOVIA und SMARTEAM von IBM und Dassault Systèmes gehören.

Product Lifecycle Management ist ein strategischer Ansatz, intellektuelles Kapital in Fertigungsunternehmen effizient zu nutzen. PLM-Lösungen nutzen die Hebelwirkung von E-Business-Technologien bei der Verzahnung des Produktentwicklungsprozesses mit den kaufmännischen Geschäftsabläufen – sowohl unternehmensintern als auch übergreifend in der Kooperation mit Kunden und Lieferanten. Die gesteigerte Effizienz in der Produktentwicklung erleichtert Innovation. E-Collaboration aller Beteiligten bei der Entwicklung und Wartung von Produkten ermöglicht Fertigungsunternehmen, bessere Produkte herzustellen und Kosten zu senken.

Volvo Information Technology (Volvo IT) beliefert weltweit tätige Industrieunternehmen mit IT-Systemen und IT-Lösungen. Über Infrastruktur, Betrieb und Anwendungen hinaus bietet das Unternehmen auch Consulting, Schulung und Support an. Die Volvo-Gruppe und die Volvo Car Corporation sind die wichtigsten Kunden von Volvo IT. Der Bedarf der Volvo-Unternehmen an IT-Systemen bildet den Grundstock der Geschäftstätigkeit von Volvo IT. Mit einer breiten Basis und dem globalen Ansatz ist Volvo IT aber auch in der Lage, Systeme oder Lösungen nach den Bedürfnissen des jeweiligen Kunden zu liefern.

Mehr über Volvo IT erfahren Sie unter:www.volvo.com/it

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

„Innovation in packaging – Benefits of digitalization“ lautet das Motto von Siemens zur diesjährigen Interpack – 4. bis 10. Mai 2017. Im Fokus des Siemens-Auftritts stehen die Digitalisierung und deren Auswirkungen für die Verpackungsindustrie – von der digitalen Wertschöpfungskette im Engineering-Prozess bis zur Integration von Maschinen in die Linie.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Optimiertes Handling von 3D-CAD-Daten für AR und VR

Simplifier-Modul von 3D_Evolution

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.