Visualisierungslösungen zum Anfassen und Testen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Visualisierungslösungen zum Anfassen und Testen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
eyevis-omnishapes

Visualisierungslösungen zum Anfassen und Testen, das bietet die internationale Roadshow von eyevis. Zwischen dem 7. Oktober und dem 6. November 2014 erhalten Integratoren, Planer, Architekten und Endanwender aus den Bereichen Kontrollraum, Präsentation & Information, Broadcast und VR & Simulation die Möglichkeit, die eyevis-Innovationen live zu erleben. Die eyevis-Roadshow gastiert in insgesamt sechs Städten in Spanien, Frankreich und UK.

„Wir werden den Besuchern unserer Roadshow die high-quality LED-Module und unsere anderen Neuheiten so präsentieren wie sie sie auch selbst nutzen. Die Besucher können auf diese Weise direkt sehen, welchen Mehrwert sie für ihre konkreten Einsatzbereiche von unseren Produkten und deren innovativen Features erhalten“, erläutert Rainer Link, der neue Leiter für den internationalen Vertrieb bei eyevis, die Zielsetzung der Roadshow.

Bei den sechs Terminen in Madrid, Barcelona, Lyon, Paris, Manchester und London präsentiert eyevis die neuen high-quality LED-Module, das eyeCON MetaWall 2.0-System, die neuen super-schmalen eyevis Slim-Cubes und die für kreative Videowände prädestinierten omniSHAPES. Darüber hinaus präsentiert die eyevis-Tochter Teracue ihren neuen ICUE-Playout Server für 4K-Streaming. Der Partner Virtual Sensitive zeigt seine neueste Entwicklung im Bereich Multitouch-Tische, den Coconote mit mehr als 100 Touch-Punkten und integriertem eyevis DLP-Projektor.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Gleichzeitig mit dem Erscheinen der aktualisierten 25. Auflage des Lehrbuchs Dubbel --Taschenbuch für den Maschinenbau im September 2018 ist die neue Mdesign Dubbel Edition online gegangen. Das kostenfreie Online-Tool unterstützt Ingenieure und Konstrukteure in Ausbildung, Studium und Beruf beim Lösen Ihrer Berechnungs- und Konstruktionsaufgaben. 

Daimler hat vor kurzem das Großprojekt „PLM 2015“ abgeschlossen. Dabei ging es um die konzernweite Ablösung der CAD-Software Catia V5 zugunsten von Siemens NX. Ein Grund für den Umstieg war die Zukunftsfähigkeit und die Absicherung der engen Kopplung des vorhandenen PDM-Systems Smaragd an das CAD-System.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.