09.09.2014 – Kategorie: Hardware & IT, Management

Visualisierungslösungen zum Anfassen und Testen

eyevis-omnishapes

Visualisierungslösungen zum Anfassen und Testen, das bietet die internationale Roadshow von eyevis. Zwischen dem 7. Oktober und dem 6. November 2014 erhalten Integratoren, Planer, Architekten und Endanwender aus den Bereichen Kontrollraum, Präsentation & Information, Broadcast und VR & Simulation die Möglichkeit, die eyevis-Innovationen live zu erleben. Die eyevis-Roadshow gastiert in insgesamt sechs Städten in Spanien, Frankreich und UK.

„Wir werden den Besuchern unserer Roadshow die high-quality LED-Module und unsere anderen Neuheiten so präsentieren wie sie sie auch selbst nutzen. Die Besucher können auf diese Weise direkt sehen, welchen Mehrwert sie für ihre konkreten Einsatzbereiche von unseren Produkten und deren innovativen Features erhalten“, erläutert Rainer Link, der neue Leiter für den internationalen Vertrieb bei eyevis, die Zielsetzung der Roadshow.

Bei den sechs Terminen in Madrid, Barcelona, Lyon, Paris, Manchester und London präsentiert eyevis die neuen high-quality LED-Module, das eyeCON MetaWall 2.0-System, die neuen super-schmalen eyevis Slim-Cubes und die für kreative Videowände prädestinierten omniSHAPES. Darüber hinaus präsentiert die eyevis-Tochter Teracue ihren neuen ICUE-Playout Server für 4K-Streaming. Der Partner Virtual Sensitive zeigt seine neueste Entwicklung im Bereich Multitouch-Tische, den Coconote mit mehr als 100 Touch-Punkten und integriertem eyevis DLP-Projektor.


Teilen Sie die Meldung „Visualisierungslösungen zum Anfassen und Testen“ mit Ihren Kontakten:

Zugehörige Themen:

CAD | CAM, Training & Service, Visualisierung & VR

Scroll to Top