Verschluss-Spanner mit Sicherheitsverriegelung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Verschluss-Spanner mit Sicherheitsverriegelung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
verschlussspanner_mit_verriegelung

Der Normelemente-Hersteller Ganter hat sein Produktportfolio um „Verschluss-Spanner mit Verriegelung“ erweitert.


Alle Ausführungen sind mit einer Verriegelungsmechanik versehen, die ein unbedachtes oder durch Vibrationen ausgelöstes Öffnen des Spanners ausschließt. Selbstverständlich sind die Verschluss-Spanner so ausgelegt, dass sie mit einer Hand bedienbar sind. Die Griffe haben eine rote und ölbeständige Kunststoffkappe. Alle beweglichen Teile sind mit einem Spezialfett geschmiert. Final handelt es sich um die Verschluss-Spanner GN853, die aus brüniertem Einsatzstahl C10 bestehen. Ihr Zuganker ist aus brüniertem Stahl St32. Ganter liefert sie mit und ohne Zuganker und Gegenhalter. Außer der Stahlausführung gibt es auch eine Edelstahl-Variante. Hier sind alle Blechteile und der Zuganker aus nichtrostendem Edelstahl.


 Für sehr hohe Haltekräfte hat Ganter die Verschluss-Spanner mit Verriegelung GN852.1 im Programm. Sie bestehen aus geschmiedetem Stahl und chemisch geschwärztem Feinguss. Die Lagerbolzen sind aus gehärtetem und geschliffenem Stahl. Der Gegenhalter gehört hier zum Lieferumfang.


Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

ZF entwickelt derzeit ein 3D-Beobachtungssystem für Fahrzeuginnenräume, das Fahrzeuginsassen dreidimensional erkennen und klassifizieren kann. Es bestimmt ihre Größe, Lage und Position und stellt fest, ob sie das Fahrzeug über das Lenkrad aktiv kontrollieren und ob sie die automatisierten Fahrfunktionen überwachen. All dies sind wesentliche Daten, um erweiterte Sicherheits- und automatisierte Fahrfunktionen zu unterstützen.

Die Mitglieder des AMA Verband für Sensorik und Messtechnik e.V. (AMA) bestätigten auf der Mitgliederversammlung am 31. Mai in Nürnberg Peter Krause von der First Sensor AG als Vorstandsvorsitzenden. Neu im Vorstand sind Dr. Ralf Slatter von Sensitec als Schriftführer und Professor Dr. Stefan Zimmermann von der Leibniz-Universität Hannover als Beisitzer und Vorsitzender des AMA Wissenschaftsrats.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.