V-Lock: License und Distribution Contract geschlosssen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

V-Lock: License und Distribution Contract geschlosssen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Volex und die SCHURTER Gruppe haben ihre Partnerschaft mit einem License and Distribution Contract für V-Lock auf ein neues Level gehoben.
V-Lock

Quelle: SCHURTER

  • Volex und die SCHURTER Gruppe blicken auf eine langjährige Partnerschaft zurück.
  • License and Distribution Contract für V-Lock hebt Partnerschaft auf neues Level.
  • Weltweit erster wiederanschliessbarer Gerätestecker mit V-Lock entwickelt.

Der britische Netzkabel- und Konfektionslösungsspezialist Volex plc und die SCHURTER Gruppe blicken auf eine langjährige Partnerschaft zurück. Diese wurde nun in einem „License and Distribution Contract“ auf ein neues Level gehoben. „Was vor über einem Jahrzehnt mit einem reinen Distributionsvertrag begann, hat sich zu einer für beide Seiten erfolgreichen Verbindung entwickelt. Das zentrale Element dieser Partnerschaft ist das von Volex entwickelte Auszugsicherungssystem V-Lock, das perfekt zur SCHURTER Mission safe&easy passt“, fasst Donat Wullschleger, Leiter Produktmanagement bei SCHURTER, zusammen.

Wiederanschließbarer Gerätestecker

Neben der Vertriebsvereinbarung gewährt der britische Netzkabel- und Konfektionslösungsspezialist Volex SCHURTER die Lizenz, eigene komplementäre Produkte unter dem V-Lock-Label zu entwickeln und diese entsprechend zu branden. Bestes Beispiel dafür ist die Entwicklung und Markteinführung des weltweit ersten wiederanschließbaren Gerätesteckers mit V-Lock: SCHURTER 4783.

Jim Logan, Business Development Director bei Volex, kommentiert: „Die V-Lock-Lösung von Volex hat sich bei Produkten, bei denen Zuverlässigkeit und Leistung von wesentlicher Bedeutung sind, als sehr erfolgreich erwiesen. SCHURTER hat mit seinem umfangreichen Sortiment an V-Lock-kompatiblen Inlets und Outlets einen wesentlichen Anteil an diesem Erfolg. Wir freuen uns, unsere Partnerschaft mit SCHURTER zu erweitern“.

Über V-Lock

SCHURTER erweitert das Produktportfolio für das Auszugsicherungssystem kontinuierlich, um die Kompatibilität mit den von Volex produzierten Netzkabeln zu gewährleisten. Darüber hinaus werden die Märkte erfolgreich durch das globale Vertriebsnetz von SCHURTER bedient, was sich auch in der deutlichen Umsatzsteigerung in diesem Segment zeigt.

Bei der geräteseitigen Stromversorgung im 1-Phasenbereich werden praktisch ausschließlich Steckvorrichtungen nach IEC 60320 verwendet – weltweit. Denn so wird höchste Kompatibilität gewährleistet. Diese wird nun durch eine Auszugssicherung erweitert und verhindert zuverlässig ein unbeabsichtigtes Trennen der Energieversorgung, wichtig beispielsweise in der Medizinal-Technik, in Rechenzentren und bei unterbrechungsfreien Stromversorgungen (UPS), um nur einige Beispiele zu nennen. Ein einfacher Fingerdruck genügt, um das Netzkabel kontrolliert zu trennen -– safe&easy.

Lesen Sie auch: RS Components: vierfache Kontaktdichte

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.