24.11.2002 – Kategorie: Hardware & IT, Management, Marketing

Umstrukturierung bei IBM

Die IBM Unternehmensberatung GmbH wird in IBM Business Consulting Services integriert. Im Zuge der weltweiten Konsolidierung von Consulting-Einheiten der IBM wird die IBM Unternehmensberatung GmbH zum 1. Januar 2003 in IBM Business Consulting Services integriert. Als eine der zehn führenden Management-Beratungen in Deutschland bringt die 100-prozentige Tochter der IBM mit circa 340 Beraterinnen und Beratern Erfahrung in allen Industrien mit.

IBM Business Consulting Services ist die neue Beratungseinheit innerhalb von IBM, die weltweit aus rund 30.000 Mitarbeitern von IBM Global Services und 30.000 Mitarbeitern der ehemaligen PricewaterhouseCoopers Unternehmensberatung GmbH (PwC Consulting) gebildet wurde. Mit der IBM Business Consulting Services ist die weltweit größte Unternehmensberatung entstanden, die von Strategie- und Prozessberatung über e-business, IT-Services und Technologieberatung bis hin zum Outsourcing umfassende Lösungen aus einer Hand anbietet.

Innerhalb von Business Consulting Services wird die IBM Unternehmensberatung schwerpunktmäßig im Bereich Management Consulting angesiedelt. Die Geschäftsführer der IBM Unternehmensberatung werden in der neuen Geschäftseinheit folgende Aufgaben wahrnehmen: Matthias Hartmann übernimmt die Leitung für strategische Beratungsdienste in EMEA (Europa, Naher Osten, Asien). Rudi Wälde wird die Leitung und damit die Gesamtverantwortung für alle Beratungsbereiche in der Central Region (Schweiz, Österreich, Deutschland und Teilen Osteuropas) wahrnehmen.

Weitere Informationen erhalten sie unter: www.ibm.com/de


Teilen Sie die Meldung „Umstrukturierung bei IBM“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top