UGS kündigt Teamcenter Express an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

UGS kündigt Teamcenter Express an

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

UGS, ein Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), kündigt mit Teamcenter Express eine neuartige Lösung für das Produktdaten-Management (cPDM) in kleinen und mittelständischen Fertigungsunternehmen an. Der wichtige Bestandteil der neuen UGS Velocity Series wurde laut UGS besonders auf Benutzerfreundlichkeit und schnelle Implementierung ausgerichtet. Die neue UGS Velocity Series bildet ein umfassendes, vorkonfiguriertes Software-Portfolio für die digitale Produktentwicklung, CAE-Analyse und das Produktdaten-Management und zugleich den Einstieg zur Teamcenter-Plattform des Unternehmens.

Vorkonfigurierte, erprobte Abläufe

Teamcenter Express lässt sich mit vorkonfigurierten, erprobten Abläufen nach Herstellerangaben einfach installieren und einrichten. Zusammen mit einer hohen Benutzerfreundlichkeit und einer integrierten Unterstützung ergibt dies, so UGS, niedrige Gesamtkosten für Anschaffung und Wartung (TCO).

In Entwicklungsbereichen, die wegen der rapide ansteigenden Komplexität neuer Produkte einer Datenexplosion gegenüber stehen, verwaltet Teamcenter Express den gesamten Konstruktionsprozess. Um die Kosten für IT-Implementierung und Wartung zu verringern, wurde die neue Software auf Standardprozesse in der Microsoft-Umgebung ausgerichtet und mit vorkonfigurierten Arbeitsabläufen ausgestattet, die auf den jahrelangen cPDM-Erfahrungen von UGS beruhen.

Einstiegsprodukt auf das gesamte Teamcenter-Portfolio skalierbar

Dabei lässt sich das Einstiegsprodukt auf das gesamte Teamcenter-Portfolio skalieren, wenn die Anforderungen des Anwenders wachsen. Eine vollständige Kompatibilität mit Teamcenter verleiht Zulieferern weitgehende Übereinstimmung mit den Prozessen ihrer OEM-Kunden. Dies fördert den Ausbau der Geschäfte und die Zufriedenheit der Kunden ohne die Investitionen, die mit kundenspezifischen Lösungen verbunden wären.

Teamcenter Express beruht auf einer weit verbreiteten Datenbank-Architektur, die den Datenaustausch in koordinierten Freigabe- und Änderungsprozessen unterstützt. Damit verbessern Unternehmen die Geschwindigkeit, Effektivität und Qualität der Produktentwicklung vom Entwurf bis in die Fertigung.

Teamcenter Express ermöglicht mit Standardformaten für den elektronischen Datenaustausch wie PCF und JT eine ausgedehnte Zusammenarbeit an Projekten. Ebenso entspricht Teamcenter Express der

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.