Transcat und Dassault unterzeichnen V6-Vereinbarung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Transcat und Dassault unterzeichnen V6-Vereinbarung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
t1404_cava_v6-produkt

Transcat PLM und Dassault Systèmes haben ein DS-V6-AP-Community-Partnership-Agreement vereinbart. Transcat PLM ist damit offizieller Dassault-V6-Software-Entwicklungspartner und berechtigt, das eigene Lösungsportfolio auf der V6-Plattform zu erweitern sowie als V6-Produkte zu vermarkten.

Transcat PLM und Dassault sind aus Tradition eng verbunden, entsprechend weitsichtig ist auch der Vertrag über diese Entwicklungspartnerschaft angelegt. Er gilt für die V6-Plattform genauso wie für die nächste Generation 3DExperience. „In den vergangenen Jahren haben wir in zahlreichen Projekten die Qualität unserer Lösungen und unsere Kompetenzen in verschiedenen Branchen eingebracht. Die V6-Partnerschaft gibt uns nun die Möglichkeit, unser Innovationspotenzial in weitere zukunftsfähige Lösungen einzubringen“, sagt Dr. Paolo Santarelli, Director Software Division bei Transcat PLM. Im Fokus steht dabei in erster Linie die Entwicklung von Software-Produkten in Catia, Enovia und Simulia.

Rechtssicherheit in der Prozesskette

„Wir können mit unseren innovativen Entwicklungen für verschiedene Branchen den Unternehmen einen echten Mehrwert bieten, das beweist der Einstieg in diese Partnerschaft mit Cava“, so Santarelli. Als eine der ersten Transcat Software-Lösungen wird Cava nun als offizielles V6-Produkt vermarktet. Cava ist ein speziell für die Automobilindustrie entwickeltes Catia-integriertes Software-System, das die Gesetzeskonformität der Fahrzeugarchitektur von der Konstruktionsphase über die gesamte Prozesskette sicherstellt.

Der Vertrag erlaubt zudem die Erweiterung der Serviceleistungen von Transcat PLM. Denn als offizieller Entwicklungspartner kann das Unternehmen das umfassende Know-how in den verschiedenen Branchen weiter einbringen und individuelle, kundenspezifische Lösungen entwickeln.

Kaum unterschrieben hat sich bereits herausgestellt, dass sich das Agreement für Kunden in der Praxis auszahlt. Bei einem französischen Automobilhersteller konnte Transcat PLM bereits die Migration von Cava auf die V6-Plattform realisieren.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.