Thermoelemente fürs Feine

Der Temperaturmesstechnik-Spezialist SAB Bröckskes erweitert sein Spektrum an Miniatur-Thermoelementen mit oder ohne Miniatur-Thermosteckern um eine besonders dünne Variante. Ab sofort können Thermoelemente ab einem Mantel-Durchmesser von 0,25 mm² gefertigt werden.

Neben der besonders dünnen Variante können Mantel-Durchmesser von 0,4 mm², 0,5 mm² bis 6,0 mm² oder 8,0 mm² angeboten werden. Nach Angaben des Herstellers können je nach Kundenanforderung auch weitere Varianten hergestellt werden. Eingesetzt werden die besonders dünnen Thermoelemente überall dort, wo schnelle Temperaturwechsel überwacht und gemessen werden müssen z.B. im Labor oder in der Medizintechnik. Je nach Bedarf können die Anschlussstellen mit Miniatur-Thermosteckern, mit Anschlussleitung oder mit freien Enden gefertigt werden. Als Hersteller von Thermo- und Ausgleichsleitungen, können wir Ihnen eine große Auswahl an unterschiedlichen Typen und Ausführungen aus einer Hand anbieten.

Besondere Vorteile der Miniatur-Thermoelemente:

•             kurze Antwortzeiten bzw. Ansprechzeiten

•             präzise Messungen

•             geringe Wärmeableitung

•             kleine Abmessung und Verdrängungsvolumen

•             Mantelrohrdurchmesser: 0,25 mm und 0,4 mm

•             verschiedene Mantelrohrlängen verfügbar

•             elektrisch geerdete Messstelle

Weitere Infos und technische Daten finden Sie auf der Website des Herstellers.

0
RSS Feed

Hat Ihnen der Artikel gefallen?
Abonnieren Sie doch unseren Newsletter und verpassen Sie keinen Artikel mehr.

Mit einem * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder!

Neuen Kommentar schreiben

Entdecken Sie die Printmagazine des WIN-Verlags