Künstliche Intelligenz (KI)

Künstliche Intelligenz ist ein Bereich der Informatik, der sich damit beschäftigt, Funktionen zu automatisieren, die intelligentes Verhalten menschlicher Provenienz imitieren und dabei etwa eigenständig hinzulernen. Das Prinzip dahinter ist die Fähigkeit des künstlichen Systems, aus Beispielen Erfasstes zu Mustern zu verallgemeinern. „Maschinelles Lernen“ etwa beruht auf solchen verallgemeinerten Mustern, aus denen „künstlich“ ein Lernen aus Erfahrung erzeugt wird.

Digitale Transformationen: Welche Investitionen wichtig sind
06.02.2020

Digitale Transformation: Studie ermittelt Top 3 der Investitionen

Eine globale Studie von Aveva, Anbieter von Industriesoftware, ermittelt drei Investment-Prioritäten für die digitale Transformation von Unternehmen.

Digitale Transformation: Studie ermittelt Top 3 der Investitionen Zum Artikel »

Werkzeugmaschinen: Künstliche Intelligenz für Wartung von Kugelgewindetrieben
03.02.2020

Werkzeugmaschinen: Künstliche Intelligenz für den Kugelgewindetrieb

Forschende des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) haben eine automatischen Überwachung von Kugelgewindetrieben in Werkzeugmaschinen entwickelt.

Werkzeugmaschinen: Künstliche Intelligenz für den Kugelgewindetrieb Zum Artikel »

CAE Berechnung
24.06.2019

Künstliche Intelligenz in der CAE-Berechnung

CAE Berechnung: CADLM entwickelt prädiktive Echtzeitmodelle für die Designoptimierung anhand von CAE-Simulationen. Diese basieren auf Technologien zum maschinellen Lernen aus der Odyssee-Softwarepalette. …

Künstliche Intelligenz in der CAE-Berechnung Zum Artikel »

Scroll to Top