Künstliche Intelligenz (KI)

Künstliche Intelligenz (KI) ist ein Bereich der Informatik, der sich damit beschäftigt, Funktionen zu automatisieren, die intelligentes Verhalten menschlicher Provenienz imitieren und dabei etwa eigenständig hinzulernen. Das Prinzip dahinter ist die Fähigkeit des künstlichen Systems, aus Beispielen Erfasstes zu Mustern zu verallgemeinern. „Maschinelles Lernen“ etwa beruht auf solchen verallgemeinerten Mustern, aus denen „künstlich“ ein Lernen aus Erfahrung erzeugt wird.

Drei Milliarden Euro will die Bundesregierung für das Thema künstliche Intelligenz bis 2025 bereitstellen. Zu wenig, wie sich Experten einig sind, denn China und die USA investieren ein Vielfaches. Eine aktuelle Studie von Appanion Labs hat ergeben, dass bisher 1,2 Milliarden Euro Venture Capital in 161 deutsche Start-ups geflossen sind, die künstliche Intelligenz als Kernelement ihres Geschäftsmodells ausweisen.

Ein Blick in die Wirtschaftsgeschichte zeigt, dass die Angst vor Jobverlust und Massenarbeitslosigkeit seit gut 250 Jahren ein fester Bestandteil jeder größeren Transformationsbewegung ist. Die verschiedenen Phasen der Industriellen Revolution haben jedoch verdeutlicht, dass Maschinen niemals einfach nur bisherige Tätigkeiten ersetzen. Ganz ähnlich ist dies heute mit dem Blick auf die Entwicklungen rund um die Künstliche Intelligenz. von Christian Schön

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Optimiertes Handling von 3D-CAD-Daten für AR und VR

Simplifier-Modul von 3D_Evolution

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.