Internet der Dinge | Internet of Things (IoT) | IioT

Während im Internet herkömmlicher Definition Benutzer miteinander kommunizieren oder Services nutzen, weitet sich mit dem Internet der Dinge / Internet of Things (IoT) das Netz auf eindeutig identifizierbare „intelligente“ Objekte und Maschinen aus, die selbstständig Informationen untereinander austauschen und mit dem Menschen und anderen Maschinen (M2M) interagieren können.

Diese „intelligenten“ Objekte werden zunehmend Alltagsgegenstände sein, etwa Autos, Konsumgüter, Stromzähler oder auch Kleidungsstücke. Kleinste, miteinander über Funk kommunizierende und mit Sensoren ausgestattete Mikroprozessoren, die in Gegenstände des täglichen Gebrauchs – häufig unsichtbar – integriert werden, machen dies möglich. Sie können ihre unmittelbare Umgebung wahrnehmen, gewonnene Informationen verarbeiten, sich mit Netzwerken verbinden und selber Aktionen anstoßen. Auf diese Weise werden die Dinge intelligent, sie „wissen“ wo sie sich befinden und was mit ihnen geschah und können aus diesem „Wissen“ heraus, zum Beispiel auf Veränderungen, reagieren.
Internet der Dinge 2020
Bis zum Jahr 2020 rechnet man mit mehr als 50 Milliarden Dingen, die mit dem Internet verbunden sein werden. Möglich macht diese Entwicklung die Erweiterung des Internet-Protokolls von IPv4 auf IPv6, mit dem nicht mehr nur 4,3 Milliarden (3,7 Milliarden wurden schon benutzt), sondern nun 340 Sextillionen (3,4 x 1038) Geräte und Computer adressiert werden können. Jeder Sensor, jedes Gerät kann nun via eindeutiger IP über das Internet angesprochen werden.Die Wirtschaft erwartet von Internet der Dinge eine Effizienzsteigerung in Unternehmensprozessen und eine Reduktion der Kosten, etwa in der Warenlogistik oder im Service. Eine verbesserte Kundenbindung und -ansprache ebenso wie neue Geschäftsmodelle mit „smarten“ Dingen und damit verbundenen Dienstleistungen soll das IoT gleichfalls ermöglichen.
Internet of Things soll unterhalten
Gesellschaftlich stellt eine allgemeine Steigerung der Lebensqualität – etwa durch umfassendere Informationsmöglichkeiten und eine Erhöhung der Sicherheit, zum Beispiel im Straßenverkehr – den Alltag auf eine neue Stufe. Und nicht zuletzt soll das „Internet der Dinge“ das Leben angenehmer, unterhaltsamer, unabhängiger und sicherer für Jung und Alt machen. Zur Kehrseite dieser „schönen, neuen Welt“ gehört die Datenschutzproblematik: schließlich werden Unmengen von Daten auch aus der Privatsphäre gesammelt und möglicherweise über das IoT zusammengeführt und an Externe weitergegeben, was zu schweren Verletzungen der Datenprivatheit führen kann. Auch eine immer stärker werdende Technologieabhängigkeit ist nicht zu unterschätzen. Was passiert, wenn das Netz überlastet ist, wenn es zu einer Naturkatastrophe kommt oder ein Virus die befallenen Geräte verrücktspielen lässt? Hier können sicherheitskritische, wenn nicht gar lebensbedrohliche Situationen entstehen.

fotolia_41594634_xl_itac-hm19
13.03.2019

MES: Komplexe Prozesse kontrollieren, steuern und optimieren

Die iTAC Software AG präsentiert vom 1. bis 5. April auf der Hannover Messe neue Lösungen für die transparente, automatisierte Produktion. Der …

MES: Komplexe Prozesse kontrollieren, steuern und optimieren Zum Artikel »

dfki_smartfactory_kl_hmi2019
20.02.2019

HMI 2019: Infrastruktur für KI-Anwendungen und Time-Sensitive Networking

Mit dem neuen Infrastruktur-Konzept präsentiert das SmartFactory-KL-Partnerkonsortium eine skalierbare Lösung, die sich für Industrial-Intelligence-Anwendungen eignet. Durch den Einsatz von TSN im Datenaustausch …

HMI 2019: Infrastruktur für KI-Anwendungen und Time-Sensitive Networking Zum Artikel »

nist_blockchain_web
12.02.2019

Smarte Fertigung: Sicherer mit Blockchain?

Die digitale Prozesskette für intelligente Fertigungssysteme sicherer zu machen war das Ziel von Ingenieuren am US-amerikanischen National Institute of Standards and Technology …

Smarte Fertigung: Sicherer mit Blockchain? Zum Artikel »

nextlap_wlan_devices
01.02.2019

IoT: Kabellose Call-Buttons optimieren den Materialfluss in der Fertigung

Die Firma NextLAP hat ihr Portfolio für IIoT-basierte Lösungen zur digitalen Steuerung und Automatisierung von Fertigungs- und Intralogistikprozessen ausgebaut. Neu im Sortiment …

IoT: Kabellose Call-Buttons optimieren den Materialfluss in der Fertigung Zum Artikel »

camline

Sponsored Post

20.01.2019

Fertigung mit IoT in der traditionellen Industrie

Um den steigenden Anforderungen der Industrie gerecht zu werden, entschied sich die Eisen Schmid GmbH & Co KG für den Einsatz von …

Fertigung mit IoT in der traditionellen Industrie Zum Artikel »

vdi_i40_datenaustausch
15.01.2019

Einheitliche​ Sprache für Industrie-4.0-Komponenten

Basis für die Vernetzung zu einem Internet der Dinge und zur Interaktion zwischen Industrie-4.0-Komponenten ist die Verfügbarkeit aller relevanten Informationen.  Einer dafür benötigten einheitlichen Sprache …

Einheitliche​ Sprache für Industrie-4.0-Komponenten Zum Artikel »

heinemann_zeigt_robogate_von_robotron
08.01.2019

IoT-Fieldgateway-Lösung für mehr Effizienz in Industrie 4.0

Industrien streben danach, ihre Prozesse zu beschleunigen und den Einsatz von Ressourcen zu verringern. Wie innovative, datengetriebene Prozessoptimierung funktioniert. Das Dresdner IT-Unternehmen …

IoT-Fieldgateway-Lösung für mehr Effizienz in Industrie 4.0 Zum Artikel »

sps_2018_mk2_3118_3mb
03.12.2018

SPS IPC Drives 2018: Trends für die digitalisierte Industrie

Insgesamt 65.700 Besucher strömten zur 29. SPS IPC Drives nach Nürnberg, um sich zum Jahresende über die neuesten Produkte und Lösungen der …

SPS IPC Drives 2018: Trends für die digitalisierte Industrie Zum Artikel »

im2018110600pd_300dpi
30.11.2018

Digitale Transformation der Industrie: Siemens treibt Zukunftstechnologien voran

Siemens prägt wohl wie kein anderes Unternehmen die deutsche Industrie – auf der SPS zeigt Siemens, wo aktuell die Reise hingeht. Was …

Digitale Transformation der Industrie: Siemens treibt Zukunftstechnologien voran Zum Artikel »

dm_2018_06_16_comara_appcom_hardware
22.11.2018

Digitalisierungslösungen: Sofort produktiv

Den Mittelstand setzt die Digitalisierung besonders unter Druck. Doch Zerspaner und Maschinenbauer können aufatmen: Ein kleines Unternehmen mit Start-up-Charakter und starkem Partner …

Digitalisierungslösungen: Sofort produktiv Zum Artikel »

de_2018_08_807_bd-nx90
21.11.2018

IIoT-Feldgeräte mit Intelligenz

Für das industrielle Internet der Dinge (IIoT) hat Hilscher einen neuartigen Netzwerk-Controller entwickelt. Der netX 90 bietet heute schon die Technologie für …

IIoT-Feldgeräte mit Intelligenz Zum Artikel »

pepperl_fuchs_sensorik_portfolio
20.11.2018

Integration von Automatisierungstechnik und IT

Pepperl+Fuchs, Software AG und Dell präsentieren auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg einen gemeinsamen Showcase. Unter dem Titel „Smart Industrial …

Integration von Automatisierungstechnik und IT Zum Artikel »

sdgasdfg
19.11.2018

SPS: Pepperl+Fuchs, Software AG und Dell mit gemeinsamen IoT-Showcase

Pepperl+Fuchs, Software AG und Dell zeigen auf der diesjährigen SPS IPC Drives in Nürnberg einen gemeinsamen Showcase. Ziel ist die nahtlose Integration …

SPS: Pepperl+Fuchs, Software AG und Dell mit gemeinsamen IoT-Showcase Zum Artikel »

energy_campus
07.11.2018

Mit Industrie 4.0 spart Stiebel Eltron 40 Prozent Kosten

Stiebel Eltron hat dank Digitalisierung und vernetzter Fertigung rund 40 Prozent seiner Produktionskosten gesenkt. Der Spezialist für Heizung und Haustechnik setzt als …

Mit Industrie 4.0 spart Stiebel Eltron 40 Prozent Kosten Zum Artikel »

industrie_digitale_services_shutterstock_568954828_panchenko_vladimir
23.10.2018

IoT-Kompetenzen gebündelt

Contact Software und Eurotech entwickeln in der Open Source Community Eclipse offene Standards für das industrielle Internet der Dinge. Beide Unternehmen werden …

IoT-Kompetenzen gebündelt Zum Artikel »

463_180312_grafik_it_4_0
12.10.2018

sps ipc drives – Start in die digitale Produktion

Trebing + Himstedt, SAP MES und IoT-Experte für die digitale Transformation im Produktionsumfeld basierend auf SAP Lösungen, zeigt auf der diesjährigen sps …

sps ipc drives – Start in die digitale Produktion Zum Artikel »

keba_industrie4-0_c_keba_ag
18.09.2018

Maschinenbau: Smarte Lösung für den Retrofit 4.0

Wie digitale Transformation bei bereits im Feld befindlichen Maschinen gelingt, zeigte KEBA auf der renommierten Konferenz „Smart Remote Service 2018“ am 17. …

Maschinenbau: Smarte Lösung für den Retrofit 4.0 Zum Artikel »

im2018090654df_300dpi
18.09.2018

Neue Mindsphere-Applikationen für die Werkzeugmaschinenindustrie

Siemens zeigt auf der AMB 2018 in Stuttgart speziell für die Werkzeugmaschinenindustrie neue Applikationen für das offene, cloudbasierte IoT-Betriebssystem MindSphere. Dazu gehört …

Neue Mindsphere-Applikationen für die Werkzeugmaschinenindustrie Zum Artikel »

2_iiot-modellfabrik_htwd_peter_sebb
13.09.2018

Industrie-4.0-Modellfabrik: Konzepte mit etablierten Industriekomponenten erproben

Unter dem Motto ‚Digitalisierung erlebbar machen’ hat die Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW) unter Leitung von Professor Dr. Dirk Reichelt …

Industrie-4.0-Modellfabrik: Konzepte mit etablierten Industriekomponenten erproben Zum Artikel »

connyun_stefan_kusterer_ret
13.09.2018

Industrie 4.0: Die Lizenz zum Digitalisieren

Das Start-up connyun, Anbieter von IIoT-Standard-Applikationen, wurde im Juli 2018 vom Körber-Konzern übernommen. Im Interview erläutert Dr. Stefan Kusterer, CTO und gemeinsam …

Industrie 4.0: Die Lizenz zum Digitalisieren Zum Artikel »

07.09.2018

Studie zum IoT: Vieles geht an den Sicherheitsverantwortlichen vorbei

Eine weltweite Umfrage des IT-Sicherheitsexperten Trend Micro zeigt, dass Sicherheitsexperten nur für 38 Prozent der IoT-Projekte in Unternehmen konsultiert werden. Was die …

Studie zum IoT: Vieles geht an den Sicherheitsverantwortlichen vorbei Zum Artikel »

2-ort-14319_img_w690-2
05.09.2018

PLM und IoT: Bosch schließt Rahmenvertrag mit Contact Software

Bosch, der weltweit größte Automobilzulieferer, entscheidet sich für den Open Source Pionier Contact Software als strategischen Partner und schließt Rahmenvertrag über 10 …

PLM und IoT: Bosch schließt Rahmenvertrag mit Contact Software Zum Artikel »

dassault_3dexperiencform
17.07.2018

3DExperience Forum: Ideen für neue industrielle Epoche

Über neue Geschäftsmodelle, Entwicklungs- und Fertigungsprozesse angesichts der Umbrüche in der Industrie referieren und diskutieren Führungskräfte und Experten unterschiedlicher Branchen beim 3DExperience …

3DExperience Forum: Ideen für neue industrielle Epoche Zum Artikel »

de_2018_04_804_iot_shutterstock_577969828_sashkin
09.07.2018

IoT: Jede x-beliebige Maschine ans Netz

Für Produktionsbetriebe ist die Einführung von Industrie 4.0 über kurz oder lang unabdingbar. Einer der wenigen bereits verfügbaren Standards, der sich zur …

IoT: Jede x-beliebige Maschine ans Netz Zum Artikel »

Scroll to Top