GIS & Infrastruktur

GIS (Geo-Informationssystem): rechnergestütztes System, das raumbezogene Daten erfasst, organisiert, analysiert und präsentiert. Große Geodatenbestände, die in den letzten Jahrzehnten aufgebaut wurden, bilden die Basis für einen mittlerweile breiteren Einsatz von GIS in Unternehmen, öffentlichen Verwaltungen, aber auch beim einzelnen Bürger, wobei das Internet eine bedeutende Rolle spielt. Wurden früher Karten benutzt, greift man heute auf GIS zurück, sei es beispielsweise in Form digitaler Karten, eines interaktiven Stadtplans oder eines Navigationssystems.

Leica Geosystems stellt seinem bildgebenden Laserscanner BLK360 mit der Leica Cyclone Field 360 nun eine App für mobile Endgeräte an die Seite. Die Verbindung aus Laserscanner und App erlaubt die Übermittlung, Weiterverarbeitung und Veröffentlichung erfasster Messdaten.

Der Leica BLK3D 3D-Imager von Leica Geosystems hat bereits vor der allgemeinen Markteinführung mehrere Design- und Innovationspreise erhalten. Nun ist das Gerät für die 3D-Digitalisierung und -Messung weltweit verfügbar.

Vom 14. bis 15. Februar 2019 zeigt die Barthauer Software GmbH auf dem Oldenburger Rohrleitungsforum Neuerungen rund um das ganzheitliche Infrastrukturmanagement-System BaSYS. Neben den Kernanwendungen für die Planung, Verwaltung, Betrieb und die Fortschreibung von Infrastrukturobjekten bietet das Unternehmen neu auch für die effiziente Abwicklung der Sanierungsdokumentation eine mobile Lösung an.

Premium Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Drahtlose Kommunikation mit sichtbarem Licht

Zuverlässiger Datenaustausch zwischen kooperativen FTS

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.