Design

Design wird auch Gestaltung oder Entwurf genannt. Leitet sich von dem lateinischen „designare“ ((be-)zeichnen) her, Lehnwort aus dem Englischen. Planmäßige Gestaltung vor allem von Gebrauchsgegenständen. Beinhaltet insbesondere auch die Auseinandersetzung mit der Funktion eines Objekts und dessen Interaktion mit dem Benutzer. Im Design-Prozess kann Funktion, Bedienung und Lebensdauer des Objekts beeinflusst werden, was vor allem für industriell gefertigte Produkte von Bedeutung ist.

Durch die tiefe Integration von Keytech PLM in das CAD-System Solidworks und in die ERP-Lösung Sivas kann Servolift den Pflegeaufwand bei seinen Daten auf ein Minimum reduzieren. Mit Fertigstellung der CAD-Konstruktion existiert bereits die ERP-Stückliste mit allen dispositionsrelevanten Teilen.
Wer bereits beim Produktdesign an die Lieferkette denkt, kann bei Fertigung, Vertrieb und Logistik bares Geld sparen. Doch was genau verbirgt sich hinter dem Begriff "Design for Supply Chain" und welche Faktoren müssen berücksichtigt werden? von: David McIntosh, Senior Product Development Sourcing Manager, Plexus

Varjo, ein Anbieter von VR/XR-Headsets für die Industrie, bringt die erste VR-Brille mit der Auflösung des menschlichen Auges auf den Markt, die Varjo VR-1. Sie ist für den professionellen Einsatz im Industriedesign, im Training, der Simulation und im Bauwesen konzipiert.

Premium Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Drahtlose Kommunikation mit sichtbarem Licht

Zuverlässiger Datenaustausch zwischen kooperativen FTS

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.