App-Entwicklung

App ist die Kurzbezeichnung für Applikation oder application also Anwendungssoftware oder Computer-Anwendungsprogramme. Sie haben die Aufgabe benutzerspezifische Probleme zu lösen. Anwendungsbereiche sind: Bearbeitung von Bildern, Texten, Videos, Spielen, Kalkulationsprogrammen oder auch berufliche, private oder freizeitliche Funktionen. Eine immer häufigere Art von Apps sind Internet- oder Webapplikationen, auf die man von einem stationären Rechner oder über ein mobiles Gerät per Browser Zugriff hat.

Die Zahlen aus dem Jahr 2016 sprechen für sich: Allein im vierten Quartal 2016 haben über 200 Fasihi-Kunden die Möglichkeit zur Weiterbildung in der Fasihi Academy genutzt. Dabei hat Fasihi über das ganze Jahr verteilt auch für die eigenen Mitarbeiter zu verschiedenen Themen mehrere regelmäßige Schulungen angeboten und durchgeführt - denn das Unternehmen will weiterhin zusätzliches Personal einstellen.

Comsol Multiphysics, Anbieter von Softwarelösungen für multiphysikalische Modellierung, Simulation, App-Design und -Nutzung, hat eine Aktualisierung seiner Livelink for Solidworks-Softwarelösung veröffentlicht. Als Zusatzmodul zur Comsol-Multiphysics-Software ermöglicht diese Lösung die Synchronisierung eines CAD-Modells zwischen den beiden Softwarepaketen.

Mit dem Sick Appspace hat das Unternehmen Anfang November auf der Bildverarbeitungsmesse Vision eine offene Plattform für programmierbare Sensoren von Sick vorgestellt. Das Eco-System soll Systemintegratoren und Erstausrüstern (OEM) Freiheit und Flexibilität bieten, ihre Applikationssoftware direkt auf den programmierbaren Sick-Sensoren passend für die spezifischen Aufgabenstellungen zu entwickeln.
Auch 2017 legt die Connecting Healthcare IT ihren Fokus auf die gesamte Wertschöpfungskette der modernen IT-Versorgung im Gesundheitswesen. Schwerpunktthemen sind unter anderem Digitalisierung, Mobile Health und Apps, IT- und Risiko-Management, intersektorale Vernetzung sowie das Internet of Things im Gesundheitswesen.
Treehouse, Anbieter von Progammierschulungen, führt VR Techdegree ein, die erste Online-Zertifizierung in diesem Kontext. Sie adressiert potenzielle VR-Entwickler. Die Treehouse Techdegrees sind über ein Jahr laufende, geführte Lern-Programme, die den Lernenden den Einstieg in die Softwareentwicklung ermöglichen sollen. Mit dem VR Techdegree sollen sie die Fähigkeiten erwerben, die sie für das Erstellen von Virtual-Reality-Apps benötigen.
Was hat Software-Entwicklung mit der Evolution gemein. Eigentlich viel, das dachten sich wohl auch die Initiatoren eines Projektes des Wissenschaftsfonds FWF, die davon ausgehen, dass sich Software für ganze Produktlinien automatisch und intelligent aufeinander abstimmen können – und nicht wie bisher "manuell" und unkoordiniert.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.