Additive Fertigung

Bei additive Fertigung handelt es sich um einen automatisierten Prozess, mit dem maßstäblich dreidimensionale physische Objekte aus einen 3D-CAD-Datensatz erzeugt werden. Dabei wird das Bauteil schichtweise aufgebaut, wozu keine bauteilabhängigen Werkzeuge nötig sind.

Neben den „subtraktiven Fertigungsverfahren“ wie Drehen, Bohren oder Fräsen und den „formativen Fertigungsverfahren“ wie Gießen oder Schmieden bildet die „additive Fertigung“ die dritte Säule der gesamten Fertigungstechnologie. Durch das Schichtbauprinzip lassen sich geometrisch komplexe Strukturen realisieren, die gleichzeitig extrem leicht und stabil sein können.
Materialien in der additiven Fertigung
Eingesetzte Materialien sind diverse Metalle, Kunststoffe und Verbundwerkstoffe, die als Pulver verfügbar sind.Eine dünne Pulverschicht wird auf die Bauplattform aufgetragen und von einem starken Laserstrahl aufgeschmolzen, exakt, wie es die Konstruktionsdaten diktieren.

Nachdem sich die Bauplattform abgesenkt hat, wird erneut Pulver aufgetragen und verschmolzen, so dass sich die Schichten bei Wiedererstarren verbinden. Auf diese Weise wächst das Modell, bis es fertiggestellt ist.Die Vorteile der „additiven Fertigung“ liegen vor allem darin, in kleinen Stückzahlen effizient produzieren und stark individualisierte Produkte sogar in der Serienfertigung herstellen zu können.Die drei Treiberindustrien der additiven Fertigung sind die Medizin-, die Luft- und Raumfahrt- sowie die Automobilindustrie. (ak)

Software fuer 3D-Drucker
04.09.2020

Software für 3D-Drucker: Modelle exakt reparieren

Mit der jüngsten Version der 3D-Druck-Software 4D_Additive können für die Aufbereitung von 3D-Druckdaten exakte B-Rep-CAD-Daten aller gängigen Nativ- und Standardformate verwendet werden. …

Software für 3D-Drucker: Modelle exakt reparieren Zum Artikel »

3D-Betondruck für Röser GmbH
25.08.2020

Wenn 3D-Betondruck planerische Grenzen überwinden hilft

Die Röser GmbH nutzt am Standort in Laupheim den 3D-Betondruck zur Herstellung von Betonfertigteilen. Zum Einsatz kommt ein 3D-Drucker des Schalungsspezialisten PERI.

Wenn 3D-Betondruck planerische Grenzen überwinden hilft Zum Artikel »

Nachbearbeitung im 3D-Druck
20.08.2020

Nachbearbeitung im 3D-Druck: Wie Stützstrukturen schneller weichen

Mit einer automatisierten Nachbearbeitung im 3D-Druck lassen sich die durchschnittlichen Kosten pro Teil deutlich senken.

Nachbearbeitung im 3D-Druck: Wie Stützstrukturen schneller weichen Zum Artikel »

20.08.2020

3D-Druck-Workflow: Weltweit zusammenarbeiten über die Cloud

Die neue Software MakerBot CloudPrint soll Teams über einen nahtlosen 3D-Druck-Workflow eine weltweite Zusammenarbeit ermöglichen.

3D-Druck-Workflow: Weltweit zusammenarbeiten über die Cloud Zum Artikel »

Sponsored Post

17.08.2020

Was hält Sie vom professionellen FDM-3D-Druck ab?

Haben Sie es satt, stundenlang Druckparameter für ihre Materialien zu suchen, um dann am nächsten Morgen festzustellen, dass ihr 3D-Drucker wieder nur …

Was hält Sie vom professionellen FDM-3D-Druck ab? Zum Artikel »

additive Fertigung mit Innovationsbonus
17.08.2020

Additive Fertigung: Wie Unternehmen mit neuen Ideen die Krise meistern

Die FIT AG hat einen Innovationsbonus für Unternehmen ins Leben gerufen, der Innovationen durch additive Fertigung fördern soll.

Additive Fertigung: Wie Unternehmen mit neuen Ideen die Krise meistern Zum Artikel »

Sponsored Post

24.07.2020

Der Konstruktions-Leitfaden für den 3D-Druck mit MJF

Durch eine einzigartige Kombination der Produktionsprozesse von Protolabs und des Multi Jet Fusion (MJF) Services von HP, eröffnet Ihnen das neue MJF-3D-Druck-Handbuch …

Der Konstruktions-Leitfaden für den 3D-Druck mit MJF Zum Artikel »

3D-Mikrofabrikation: Neues Zentrum von Nanoscribe
20.07.2020

Zentrum für 3D-Mikrofabrikation: Erfahren und testen, was machbar ist

Das Microfabrication Experience Center von Nanoscribe öffnet für Kunden, Partner, Anwender und alle an der 3D-Mikrofabrikation Interessierte seine Pforten.

Zentrum für 3D-Mikrofabrikation: Erfahren und testen, was machbar ist Zum Artikel »

Scan-to-Product-Lösung für Fahrrradhelm
08.07.2020

Mit Scan-to-Product-Lösung zum maßgeschneiderten Fahrradhelm

Eine Scan-to-Product-Lösung sorgt für die flexible 3D-Druck-basierte Produktion von individualisierbaren, sicherheitsverbesserten Fahrradhelmen.

Mit Scan-to-Product-Lösung zum maßgeschneiderten Fahrradhelm Zum Artikel »

Dieses Forschungsprojekt macht 3D-Druck bzw. Additive Fertigung fit für die Massenproduktion
30.06.2020

Dieses Forschungsprojekt macht 3D-Druck fit für die Massenproduktion

3D-Druck (AM) soll sich besser in die Linien- und Massenproduktion integrieren. Ein Forschungsprojekt mit namhafter Beteiligung leistet einen Beitrag.

Dieses Forschungsprojekt macht 3D-Druck fit für die Massenproduktion Zum Artikel »

Mit diesem Material-System kommt die Additive Fertigung in die Serie
30.06.2020

Mit diesem Material-System kommt die Additive Fertigung in die Serie

Neue Werkstoffe für die Additive Fertigung, definierte Leistungsmerkmale für die transparente, standardisierte Produktion – wie EOS neue Anwendungen erschließen will.

Mit diesem Material-System kommt die Additive Fertigung in die Serie Zum Artikel »

Additive Fertigung: Kooperation sorgt für lückenlosen Workflow
23.06.2020

Additive Fertigung: Kooperation sorgt für lückenlosen Workflow

Oberflächengestaltung und Aufbereitung der Daten sind immer wichtiger in der additiven Fertigung. Eine Kooperation bringt beides zusammen.

Additive Fertigung: Kooperation sorgt für lückenlosen Workflow Zum Artikel »

3D-Druck: Igus druckt jetzt 2-Komponenten-Bauteile
22.06.2020

3D-Druck: Igus druckt jetzt 2-Komponenten-Bauteile

Prototypen, Ersatzteile und Kleinserien sollen von dem 2-K-3D-Druck-Verfahren profitieren, das Igus jetzt mit seinen Filamenten anbietet. Was diese Kombi kann.

3D-Druck: Igus druckt jetzt 2-Komponenten-Bauteile Zum Artikel »

Verpackungsmaschinen: Kundenindividuelle Fertigung mit 3D-Druck
12.06.2020

Verpackungsmaschinen: Mit 3D-Druck zur maßgeschneiderten Fertigung

Die Marchesini Group, ein Unternehmen, das Verpackungsmaschinen entwickelt und herstellt, führt mit 3D-Druck-Systemen von Stratasys ein Geschäftsmodell für die maßgeschneiderte Fertigung ein. …

Verpackungsmaschinen: Mit 3D-Druck zur maßgeschneiderten Fertigung Zum Artikel »

Formnext 2020 trotzt mit diesem Gesundheitskonzept Corona
09.06.2020

Formnext 2020 trotzt mit diesem Gesundheitskonzept Corona

Mit einem überarbeiteten Messeformat findet die Formnext 2020 zum geplanten Zeitpunkt vom 10. – 13.11.2020 in Frankfurt statt. Wie das Konzept aussieht.

Formnext 2020 trotzt mit diesem Gesundheitskonzept Corona Zum Artikel »

Sculpteo: Umfrage zum Einsatz von 3D-Druck-Lösungen
04.06.2020

3D-Druck-Studie: Die wichtigsten Trends in Produktion und Prototyping

Der 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo hat „The State of 3D Printing: 2020“ veröffentlicht, die Ergebnisse einer Befragung zum Stand des 3D-Drucks und zu Trends …

3D-Druck-Studie: Die wichtigsten Trends in Produktion und Prototyping Zum Artikel »

Sponsored Post

26.05.2020

3D-Druck: Nehmen Sie teil am Austausch mit Stratasys

Stratasys bietet ab dem 27. Mai 2020, jeden Mittwoch, von 14 bis 15 Uhr, einen Austausch zu verschiedenen Gesprächsthemen an.

3D-Druck: Nehmen Sie teil am Austausch mit Stratasys Zum Artikel »

3D-Druckvorlagen für Zubehör von Miele
08.05.2020

Zubehör zum Selbermachen: 3D-Druckvorlagen vom Hausgerätehersteller

Hausgerätehersteller Miele bietet Kunden mit 3D4U als weltweit erstes Unternehmen seiner Branche eine Serie von 3D-Druckvorlagen für Zubehör an.

Zubehör zum Selbermachen: 3D-Druckvorlagen vom Hausgerätehersteller Zum Artikel »

Virtuelle Messe zeigt Welt der motion plastics
07.05.2020

Virtuelle Messe: Igus zeigt auf realem Stand die Welt der motion plastics

Über 100 motion plastics Innovationen zeigen, wie Kunden heute Kosten sparen und Technik verbessern können

Virtuelle Messe: Igus zeigt auf realem Stand die Welt der motion plastics Zum Artikel »

Projekt Polyline: Konsortialtreffen bei EOS
05.05.2020

Projekt Polyline: Additive Verfahren in konventionelle Fertigung integrieren

Das Projekt Polyline bringt 15 Industrie- und Forschungspartner zusammen, um eine digitalisierte Fertigungslinie der nächsten Generation zu entwickeln.

Projekt Polyline: Additive Verfahren in konventionelle Fertigung integrieren Zum Artikel »

Das leistet der Vollfarb-3D-Drucker zum erschwinglichen Preis
04.05.2020

Das leistet der Vollfarb-3D-Drucker zum erschwinglichen Preis

3D-Drucker: Stratasys hat sein an Polyjet-Verfahren mit allen Vorteilen in ein kompaktes und erschwingliches Gesamtpaket gegossen. Hier das Ergebnis.

Das leistet der Vollfarb-3D-Drucker zum erschwinglichen Preis Zum Artikel »

Gesichtsvisier
29.04.2020

Mangelware Masken – Unternehmen stellt Fertigung auf Gesichtsvisiere für den Alltag um

Im Zuge der Lockerung der Schutzmaßnahmen zur Eindämmung der Coronapandemie in Deutschland werden nun immer mehr Geschäfte geöffnet. Die Gefahr einer Ansteckung …

Mangelware Masken – Unternehmen stellt Fertigung auf Gesichtsvisiere für den Alltag um Zum Artikel »

Prototypen im Zinkdruckgießen
20.04.2020

Prototypen im Zinkdruckgießen: Kurzfristige Änderungen einfach und kostengünstig möglich

Prototypen im Zinkdruckgießen: Kurzfristige Änderungen sind mithilfe des industriellen 3D-Drucks einfach und kostengünstig möglich.

Prototypen im Zinkdruckgießen: Kurzfristige Änderungen einfach und kostengünstig möglich Zum Artikel »

Fachwissen
20.04.2020

Fachwissen in der Fertigung: Ganz einfach digital weitergeben

Fehlendes Fachwissen kostet Unternehmen Zeit und Geld. Doch die Expertise kann man sich über Vernetzung auch ohne eigene Experten ins Haus holen.

Fachwissen in der Fertigung: Ganz einfach digital weitergeben Zum Artikel »

Scroll to Top