25.01.2005 – Kategorie: Hardware & IT, Marketing

Tecnomatix stimmt der Übernahme durch UGS zu

Tecnomatix, Lösungsanbieter für das Manufacturing Process Management (MPM), stimmt dem Abkommen der Akquisition des Unternehmens durch UGS zu. Das Volumen der Übernhame beläuft sich auf 228 Millionen US-Dollar oder 17,00 US-Dollar pro Aktie.
Nach diesem Abkommen (das DIGITAL ENGINEERING Magazin berichtete), aber abhängig von der Erfüllung bestimmter kaufmännischer Bedingungen, einschließlich der Zustimmung durch die Anteilseigner von Tecnomatix und die Regulierungsbehörden, werden die Aktionäre für jede ihrer Aktien 17,00 US-Dollar in bar erhalten. Dies bedeutet einen Aufschlag von 39 Prozent auf den durchschnittlichen Schlusskurs von Tecnomatix in den vergangenen 60 Börsentagen. Die Transaktion entspricht einem Geschäftswert von 227,7 Millionen US-Dollar (basierend auf 12,2 Millionen im Verkehr befindlicher Aktien und der angenommenen Ausübung von 2,9 Millionen Optionen).

Die Gründer von Tecnomatix und andere bedeutende Anteilseigner, die zusammen annähernd 13 Prozent der handelbaren Aktien halten, haben sich unwiderruflich verpflichtet, für die Akquisition zu stimmen. Die Transaktion erhielt die uneingeschränkte Unterstützung des Aufsichtsrates und soll, abhängig von der Erteilung der erforderlichen Genehmigungen, zum Ende des ersten Quartals 2005 abgeschlossen sein. (rar)

Tecnomatix wird bei der Transaktion von Morgan Stanley beraten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.tecnomatix.de sowie unter: www.ugsplm.de


Teilen Sie die Meldung „Tecnomatix stimmt der Übernahme durch UGS zu“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top