Tagung: Rapid Manufacturing und Digitale Fabrik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Tagung: Rapid Manufacturing und Digitale Fabrik

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Im Seminar Rapid Manufacturing und Digitale Fabrik „Durch Innovationen schnell und flexibel am Markt“ am 3. Juli 2008 am iwb Anwenderzentrum Augsburg werden der aktuelle Stand der Forschung und Technik in den Bereichen generative Fertigungsverfahren sowie der Digitalen Fabrik zusammengefasst und zugleich neueste, richtungsweisende Technologien für eine schnelle und flexible Produktentstehung aufgezeigt.

Angesichts des Umfeldes globaler Märkte, verbunden mit hohem Kostendruck, liegt der Schlüssel zu einer starken Wettbewerbsposition der Unternehmen in der Verkürzung von Produktentstehungszeiten, verbunden mit einer gesteigerten Flexibilität im Produktionsprozess.

 

Auf dem Seminar werden technologische Highlights, innovative Simulationsansätze sowie die integrierte Datenhaltung in der Produktentstehung vorgestellt. Des Weiteren stehen die Herausforderungen für die wirtschaftliche Anwendung derartiger Technologien zur Diskussion.

 Im begleitenden Ausstellerforums wird dem Besucher zudem die Möglichkeit gegeben, sich direkt mit den Möglichkeiten der generativen Fertigung auseinander zu setzen und konkrete Problemstellungen mit Lösungsanbietern zu diskutieren.   Mehr unter http://www.iwb.tum.de/Veranstaltungen.html 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Um den steigenden Anforderungen der Industrie gerecht zu werden, entschied sich die Eisen Schmid GmbH & Co KG für den Einsatz von InFrame SYNPASE MES in Kombination mit Siemens IoT Devices für den Fertigungsbereich Sägen und Anfasen. Anhand dieses Anwendungsbeispiels zeigt Ihnen camLine am 20.02.2019 in Böblingen, wie auch Sie die smarte Fertigung mit IoT in der traditionellen Industrie umsetzen!

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Wettbewerbsfähiger und nachhaltiger durch Digitalisierung

Edge-Applikationen in der Antriebstechnik

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.