Sturm-Gruppe setzt firmenübergreifend auf SolidWorks

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Sturm-Gruppe setzt firmenübergreifend auf SolidWorks

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
simulation_image1

Dassault Systèmes, Anbieter von 3D-CAD-Software, 3D-Digital-Mock-Up- und Product Lifecycle Management (PLM)-Lösungen, freut sich über einen weiteren Kundengewinn für die Marke SolidWorks: So setzen die Unternehmen der Sturm-Gruppe aus Salching Standort- und firmenübergreifend die SolidWorks 3D-CAD-Software und die SolidWorks Simulation-Software ein. Derzeit besitzt die Firmengruppe 50 Lizenzen, bis 2013 ist der Ausbau auf insgesamt 80 Lizenzen geplant.

Die Tätigkeitsfelder der Sturm-Gruppe reichen von automatischen Beschichtungsanlagen über Förder- und Automatisierungstechnik, Reinigungstechnik bis hin zur Lohnblechverarbeitung. In allen acht Niederlassungen kommt SolidWorks in den Bereichen Konstruktion, Layouting und Simulation zum Einsatz. Im Mittelpunkt stehen dabei Strömungssimulationen für die Trocknerberechnung und -auslegung sowie die Simulation der Erwärmung von Bauteilen in Industrietrocknern.

Die große Herausforderung für die Sturm-Gruppe sind die individuellen Anforderungen der Kunden, insbesondere an die Flexibilität und die zu erstellenden Prototypen – diese sollen möglichst schnell und kostengünstig produziert werden. Darüber hinaus fordern die Kunden der Sturm-Gruppe Simulationen zunehmend bereits im Rahmen eines Angebotes an. 

Erste Erfolge zeichnen sich bereits ab: Die Time-to-Market wurde verkürzt, zum Teil ließen sich außerdem Materialoptimierungen erzielen. Mithilfe der SolidWorks Simulation-Software konnte die Sturm-Gruppe die Produktionskosten reduzieren, da erheblich weniger Prototypen hergestellt werden müssen. Hinzu kommt ein nicht unerheblicher Wettbewerbsvorteil: Die mit dem Angebot gelieferten Layouts in 3D-Technologie spiegeln Kompetenz & Know-how wider.

Beratung, Implementierung und Einführung der SolidWorks-Lösungen erfolgten durch den autorisierten SolidWorks-Vertriebspartner Solidpro.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.