„STEP“ – ein optimales Austauschformat, wenn die Voraussetzungen stimmen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

„STEP“ – ein optimales Austauschformat, wenn die Voraussetzungen stimmen!

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

ProfiCAM 2008, das CAD/CAM-System aus dem Hause COSCOM, unterstützt den idealen Datenimport von STEP-Dateien. Der ideale Datenimport ist dadurch gewährleistet, dass alle im STEP-Format enthaltenen Informationen in das Programmiersystem eingelesen werden. Entgegen der weitläufigen Meinung in der Branche, können im STEP-Format natürlich auch Bearbeitungsinformationen abgespeichert werden.

Die internationale Organisation für Standardisierung liefert dazu eine eigene Norm (ISO 10303). Für verschiedene Anwendungsbereiche stehen sogenannte Applikationsprotokolle (AP203, AP214,…) zur Verfügung. Damit für eine CAM-Bearbeitung alle relevanten Informationen zur Verfügung stehen, ist natürlich eine entsprechende STEP-Export-Schnittstelle im CAD-System erforderlich. Hier ist leider zu erkennen, dass die Qualität und die Informationsvielfalt sehr stark vom CAD-Hersteller abhängig ist.

CoCreate hat mit seiner CAD-Lösung, dem Solid Designer, einen sehr hohen Standardisierungsgrad im Bereich des STEP-Datenaustausches erreicht. Gesamte Baugruppen, erweiterte Feature-Informationen und unterschiedliche Farbkennzeichnungen werden in der STEP-Datei abgespeichert.

Mit ProfiCAM 2008 können alle im STEP-Format enthaltenen Bearbeitungs- und Strukturinformationen eingelesen werden. Die Strukturierungen der Baugruppen bleiben erhalten und können so sofort für eine Roh-Fertigteildefinition verwendet werden. Die erweiterten Feature-Informationen dienen zur eindeutigen Identifikation der Bearbeitungstechnologien (Gewindebohrungen, Passungsbohrungen, Oberflächenqualitäten, etc.).

Mit dem STEP-Datenaustausch wird ein wesentlicher Schritt zur standardisierten Datendurchgängigkeit realisiert und die CAD/CAM-Programmierung profitiert von der detaillierten Bauteildefinition aus der CAD-Abteilung. Fehler werden verringert, die Kommunikation zwischen den spezialisierten EDV-Systemen wird erleichtert und mehrfach gleiche Arbeiten während des Produktentstehungsprozesses werden verhindert.

Mehr dazu unter www.coscom.eu

 

 

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Im Interview erläutert Professor Dr.-Ing. Dirk Biermann, Leiter des Instituts für Spanende Fertigung (ISF) der Technischen Universität Dortmund, die aktuellen Entwicklungen und Herausforderungen rund ums Werkzeug. Es geht um neue Werkstoffe, die eine permanente Weiterentwicklung von Werkzeugen erfordern und um neue Verfahren, die ihren Weg noch finden müssen.

Wer in Zeiten der Digitalisierung als Unternehmen wirtschaftlich agieren will, kommt an dem Begriff Datenmanagement nicht vorbei. Dieser umfasst eine Vielzahl von Aspekten, von der methodischen über die konzeptionelle bis hin zur technischen Verwaltung der Daten. Zu einem effektiven Datenmanagement gehören die geordnete Erfassung der Daten wie auch deren Sicherung.

Absolut-Drehgeber der Serie EAL580 von Baumer bieten mit Profinet, EtherCAT und EtherNet/IP vielfältige Realtime-Ethernet-Schnittstellen. Für Applikationen im Anlagen- und Maschinenbau zeichnen sich die Drehgeber neben den modernen Communication Stacks auch durch einen platzsparenden und wirtschaftlichen Aufbau mit radialen Anschlüssen und einer kurzen Einbautiefe von 47 Millimetern aus.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI-EINSATZ: Von der Theorie zur Praxis

Künstliche Intelligenz VON SIEMENS IM INDUSTRIELLEN UMFELD

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.