SPS IPC Drives: Edelstahl-Bediengeräte und Connectivity-Plattform am Start

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SPS IPC Drives: Edelstahl-Bediengeräte und Connectivity-Plattform am Start

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Auf der SPS IPC Drives in Nürnberg präsentiert ADS-Tec vom 22. bis 24. November 2016 eine neuentwickelte Serie von 17" und 24" Machine Mounted Terminals aus Edelstahl für den Bereich Pharmazie, Lebensmittel und Getränke. Weiteres Highlight ist die Connectivity-Plattform Big-Linx, mit der sich, in Verbindung mit VPN-Router und Firewall Lösungen für die Fernwartung aufbauen lassen.
ads-tec_mmt8000_f_rue_800x383_s

Auf der SPS IPC Drives in Nürnberg präsentiert ADS-Tec vom 22. bis 24. November 2016 eine neuentwickelte Serie von 17″ und 24″ Machine Mounted Terminals aus Edelstahl für den Bereich Pharmazie, Lebensmittel und Getränke. Weiteres Highlight ist die Connectivity-Plattform Big-Linx, mit der sich, in Verbindung mit VPN-Router und Firewall Lösungen für die Fernwartung  aufbauen lassen.

Das Unternehmen hat mit Big-Linx eine Remote Service Cloud als Connectivity-Plattform entwickelt, die besonders auf die komplexen Sicherheitsanforderungen im Bereich IoT „Internet of Things“ abgestimmt wurde. Die Ferndiagnose und Fernwartung von Maschinen und Anlagen können mit der Plattform als Remote Service Portal sicher und kundenspezifisch gestaltet werden. Der Zugang zum Webportal ist einfach und kann von jedem Ort auf besonders sichere Weise erfolgen – es wird lediglich ein Internetanschluss benötigt. Das spart wertvolle Zeit und Reisekosten. Dabei verhindert die Plattform zuverlässig unautorisierte Zugriffe auf das System, denn die Teilnehmer müssen sich zwingend per Smartcard an der Cloud authentifizieren, um Zugriff auf Big-Linx zu erhalten. Die Smartcards sind zudem kopier- und auslesbar gesichert, analog zum Sicherheitsprinzip einer EC-Karte. ADS-Tec bietet als langjähriger Anbieter von IT-Lösungen mit vollständiger Inhouse-Entwicklung und dem Serverstandort sowie Support in Deutschland nach eigenen Angaben ein umfassendes Sicherheitskonzept.

Die Vorteile der Connectivity-Plattform Big-Linx im Überblick:

• Sicherheit für auf allen Ebenen
• Smartcard gesicherte Zugänge
• Rechenzentrum und Support in Deutschland
• Keine versteckten Zugänge für Dritte
• IT-Sicherheitsforschung und -entwicklung in Deutschland
• Einhaltung des deutschen Datenschutzgesetzes
• Mitgliedschaft bei Tele Trust – Bundesverband IT-Sicherheit e.V.
• Sehr einfache Bedienung, einfach nachrüstbar
• Keine aufwändige IT-Integration zur Maschine notwendig

Industrial VPN-Router und Firewall IRF2000

Mehr Sicherheit im Internet of Things soll Big-Linx insbesondere in Verbindung mit Firewalls und Routern von ADS-Tec bieten. Die vielfältigen Softwarefunktionen sind für den Einsatz als VPN-Router mit OpenVPN, IPsec oder zur Smartcard gesicherten VPN-Verbindung mit der Connectivity Plattform Big-Linx genauso ausgelegt wie für den Einsatz als Highspeed Firewall in industriellen Fertigungsnetzen. Durch die Integration der OSGiTM Technologie besteht die Möglichkeit, die Geräte durch eigene Java-basierte Anwendungen und Funktionen zu erweitern.

Bedienung in Edelstahl

In glänzendem Design für die Produktion im Hygieneumfeld präsentiert das ADS-Tec zudem seine hochwertigen und weiter optimierten Industrie-PCs der MMT8000 Serie: Die in IP65-Schutzklasse geschlossenen Bedienterminals mit integrierter Rechnereinheit sind die ersten lüfterlosen Industrie-PCs dieser Leistungsklasse in kompakter und fugenloser Bauform – erhältlich in den Bildschirmgrößen 17 Zoll (MMT8017) und 24 Zoll (MMT8024). Speziell entwickelt wurden die komplett fugenfrei aus Edelstahl bestehenden Terminals für die Maschinen- und Anlagenbedienung in der Lebensmittel-, Getränke- und Pharmabranche mit besonderen Hygieneanforderungen sowie allgemein für die prozessnahe Visualisierung. Der Einklang von Form und Funktion überzeugte auch die Jury des Red Dot Awards Honourable Mention, denn die Terminals erfüllen vollständig die Anforderungen dieser Produktionsbereiche, die besonderen Wert auf eine optimale Reinigung der Oberfläche der Geräte sowie eine optimierte Wärmeableitung durch integrierte Heatpipes legt. Darüber hinaus stellt die Verwendung einer einzigartigen Sandwich-Technologie, die mehrlagige Materialschichten aus Edelstahl und Aluminium zu einer Gehäuseeinheit kombiniert, die Umsetzung neuester Technik für passive Kühlung auf dem IPC-Markt dar. Die Montage am Galgen (48 mm Rohr) ermöglicht einen komfortablen, unabhängigen Austausch des PCs ohne Demontage der Zusatzbedientasteneinheit. Um die Machine Mounted Terminals der MMT/MMD8000 Serie noch einfacher in Standardsituationen zu integrieren, hat ADS-TEC sie nun optional mit einer VESA-Halterung ausgestattet. Neueste Multi-Touch-Technologie zur intuitiven Maschinenbedienung sowie die Integration aktuellster Intel Core™ Prozessoren und modernste Betriebssysteme mit Windows 8 und Windows® 10 runden die „State of the Art“-Technologie ab. Zusätzlich zu den genannten IPC-Lösungen sind die Produkte auch als digitale Monitorlösungen für bestehende Industrie-PC-Umgebungen verfügbar (MMD8000 Serie).

Vielfach in rauer Umgebung bewährt und nun speziell für den Schaltschrankeinbau konzipiert: die neuen Bediengeräte OPC8017/8024 und OPD8017/8014 im Widescreen-Format . Optimiert bis ins Detail, sind es ideale HMI-Lösungen mit Touchscreen-Bedienung für zahlreiche Kundenanwendungen in Steuerung und Visualisierung, sei es als lüfterloser Panel-PC oder als reine Monitorvariante mit kapazitiver Multi-Touch-Technologie und stabiler Signalübertragung bis 100 m mit optionalem HDBaseTTM Extender-Kit.

Weiteres auf der SPS IPC Drives erfahren

Alle industriellen IT-Lösungen von ADS-TEC für raue Umgebungen sowie den mobilen Einsatz sind vom 22. bis 24. November 2016 auf der SPS IPC Drives in Nürnberg in Hsalle 7, Stand 360 zu sehen, sei es der prämierte Tablet PC ITC8113 „TabX“ für den anspruchsvollen industriellen Einsatz oder die robusten und erfolgreichen Serien der Vehicle Mounted Terminals VMT7000/8000 für den mobilen Einsatz an Komissionierfahrzeugen, Staplern, Landmaschinen und Baufahrzeugen.

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Eine Software-Bibliothek vereinfacht die Entwicklung sicherer Antriebe nach IEC 61800-5-2: In der Entwicklung sicherer Antriebe entfällt ein beträchtlicher Teil des Aufwands auf die Implementierung der Sicherheitsfunktionen. MESCO Systems hat viele dieser Funktionen in einer Software-Bibliothek zusammengefasst. Sie lässt sich universell einsetzen und ermöglicht somit dem Antriebshersteller, seine Entwicklungskosten signifikant zu senken und Entwicklungszeiten zu verkürzen.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.