21.01.2003 – Kategorie: Hardware & IT, Management, Marketing

SPI nimmt COMPASS ins EDM/PDM-Portfolio auf

Das Ahrensburger Systemhaus SPI hat sich im Bereich Product Development Management für die Aufnahme von COMPASS von AIM systems in sein EDM/PDM-Angebotsportfolio entschieden. Für SPI hat die Entscheidung, das AIM systems-Produkt in sein Angebot aufzunehmen, mehrere Gründe: COMPASS besitzt zu beiden von SPI vertriebenen CAD-Systemen, Autodesk Inventor (Mechanical Desktop) und SolidWorks, tiefe Integrationen. Zum anderen bieten COMPASS und der Hersteller AIM systems starke Unterstützung und guten Support im Händlerkanal. Ralf Göllnitz, Geschäftsführer von SPI erklärt:


Teilen Sie die Meldung „SPI nimmt COMPASS ins EDM/PDM-Portfolio auf“ mit Ihren Kontakten:


Scroll to Top