SolidWorks Web-Serie „Let’s Go Design“ stellt drittes Projekt vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SolidWorks Web-Serie „Let’s Go Design“ stellt drittes Projekt vor

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
solidworks_kw28_300

Dassault Systèmes SolidWorks stellte kürzlich das neueste Projekt der interaktiven Web-Serie Let’s Go Design vor. Das Team von „Let’s Go Design“ wird im Laufe mehrerer Monate einen „Hot Rod Baby Buggy“ von Grund auf neu entwickeln und einen Prototypen erstellen. „Let’s Go Design“ soll innovative Konstruktionen und gleichzeitig die Zusammenarbeit der Gemeinschaft fördern, zu der Konstrukteure und Verbraucher zählen.


In bester „MacGyver“-Tradition wird das Konstruktionsteam einen Kinderwagen konstruieren, der die Sicherheit des Kindes mit verschiedenen technischen Spielereien verbinden soll, um Mütter und Väter gleichermaßen zufrieden zu stellen. Die gesamte Durchführung, von der Idee bis zur finalen Konstruktion, wird dokumentiert. Dabei können die Zuschauer bei jedem Schritt Vorschläge einbringen. Zu den Projekten, die das Team in der Web-Serie „Let’s Go Design“ bereits entwickelt hat, gehören der ultimative CAD-Stuhl und das multifunktionale Sport- und Trainings-Netz.


Die Serienfolgen zu Projekt Nr. 3 sind unter http://letsgodesign.tv/ verfügbar. Dabei können Zuschauer aktiv mitwirken, indem sie Kommentare auf der Website, Twitter oder Facebook abgeben. Zudem können sie nach jeder Folge für eine wichtige Komponente des Kinderwagens stimmen. Das von den meisten Zuschauern gewählte Konstruktionsfeature wird anschließend in die Konstruktion integriert und in der nächsten Folge besonders herausgestellt.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Rund 440 Besucher und 130 Mitarbeiter von Partnern kamen zur Hausmesse des CAM- und Prozess-Spezialisten Tebis (16. und 17. Juni 2016) nach Planegg bei München. Mit dem Leitspruch „4.0 im Fokus“ spielte das Unternehmen nicht nur auf die wohlbekannte Industrie 4.0 an, sondern auch auf das eigene Tebis 4.0 und die neue Version Proleis 4.0 vom Partner ID.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.