sponsored

SOLIDWORKS 2021: Turbo für den Mittelstand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

SOLIDWORKS 2021: Turbo für den Mittelstand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Bewährtes verbessert und Neues ergänzt: SOLIDWORKS 2021 von Dassault Systèmes bietet Anwendern viele Vorteile. Besonders KMUs profitieren von der neuesten Version.

Quelle: Dassault Systèmes

Kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) werden heutzutage mit unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert: Steigender Wettbewerbsdruck, individuelle Kundenbedürfnisse und immer komplexere Produktanforderungen haben zur Folge, dass der Bedarf an digitalen Geschäftsmodellen, „Software as a Service“-Angeboten und einer einfachen Vernetzung aller Daten zunimmt. Um schneller neue Produkte und Innovationen zu entwickeln, ist es daher nötig, nahtlos integrierte Konstruktionsprozesse zu implementieren. Ziel ist es, agil und skalierbar auf veränderte Geschäftsanforderungen zu reagieren und interdisziplinär zusammenzuarbeiten.

Mit SOLIDWORKS 2021, der neuesten Version des Dassault Systèmes-Lösungsportfolios für 3D-Konstruktion und Engineering, können sich Anwender nahtlos mit der 3DEXPERIENCE Plattform verbinden. So können insbesondere KMUs von allen Vorteilen der cloudbasierten Plattform profitieren. Darüber hinaus enthält die neue Version von SOLIDWORKS neue Funktionalitäten und Verbesserungen, die es Nutzern ermöglicht, Funktionen und Workflows für Konstruktion, Dokumentation, Datenmanagement und Validierung noch weiter zu optimieren und ihre Arbeit schneller zu erledigen.

Von Anwendern, für Anwender

Bei der Umsetzung der aktuellen Erweiterungen folgt Dassault Systèmes den Wünschen der Anwender: Auf der 3DEXPERIENCE World 2020 im Februar haben Anwender zehn wichtige Erweiterungen vorgeschlagen, die alle in der neuen Version umgesetzt wurden. Die Neuerungen betreffen insbesondere die Konstruktion von Teilen und Baugruppen, eine schnellere Installation von Software-Komponenten, die Zeichnungsumgebung und die Grafik-Performance sowie die Datenverwaltung zur Beschleunigung von Dateioperationen und Arbeitsabläufen.

Ein neues Farbauswahl-Werkzeug in SOLIDWORKS 2021 hilft Nutzern dabei, immer genau die richtige Auswahl zu treffen. Bild: Dassault Systèmes

Zusammen noch besser

Mit SOLIDWORKS 2021 können Anwender zudem die cloudbasierte 3DEXPERIENCE Plattform für eine agilere und skalierbare Produktentwicklung nutzen. Über die Rollen „Collaborative Business Innovator“ und „Collaborative Industry Innovator“ wird der direkte Zugriff auf die 3DEXPERIENCE Plattform und ihre Anwendungen ermöglicht. Bestandskunden können ihre SOLIDWORKS Desktop-Version weiterhin ohne Einschränkungen nutzen. Mit dem 3D Connector wird eine existierende Desktopumgebung einfach in die 3DEXPERIENCE Plattform Cloud integriert – ohne aufwändige Implementierung und Kosten lässt sich so ad hoc der Bedarf an zusätzlichen PLM- oder Simulations-Funktionalitäten abdecken. Durch die Datenvernetzung in die 3DEXPERIENCE Plattform stehen Anwendern jederzeit skalierbare Rechenleistung und eine Vielzahl weiterer neuer Möglichkeiten offen – von SIMULIAworks-Anwendungen bis hin zu einer vollständigen PLM-Umgebung sowie die nahtlose Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Mehr Flexibilität für Anwender

Für Neukunden eignet sich 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS, das in drei Paketen verfügbar ist: Standard, Professional und Premium. Diese entsprechen jeweils den bekannten Desktop-Versionen der 3D-CAD-Software, ermöglichen es Anwendern jedoch gleichzeitig die Cloudangebote der 3DEXPERIENCE Plattform zu nutzen. Bereits das Standard-Paket enthält alle für die Produktentwicklung notwendigen Funktionen. Die Professional-Variante ergänzt das Angebot um den 3D Sculptor. Premium-Anwender erhalten zusätzlich Zugriff auf den 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS Simulation Designer.

Das im Juli 2020 vorgestellte 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS verbindet die Leistungsfähigkeit von SOLIDWORKS für Design mit ENOVIA für PLM. Bild: Dassault Systèmes

Mit Sicherheit die richtige Rolle

Mit SOLIDWORKS 2021 und 3DEXPERIENCE SOLIDWORKS können KMUs unterschiedlichen Stakeholdern je nach Einsatzgebiet neue, untereinander kompatible Rollen zuweisen, diese ändern und ergänzen – so lässt sich sicherstellen, dass den Anwendern entsprechend der jeweiligen Aufgaben alle benötigten Funktionalitäten der Lösung zur Verfügung stehen. Dies schafft nicht nur mehr Überblick, welche Ressourcen von wem benötigt werden, sondern schafft auch zusätzliche Sicherheit bei gleichzeitig größtmöglicher Partizipation.

Mehr Informationen zu SOLIDWORKS 2021 finden Sie hier.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Vor 60 Jahren – am 1. Juli 1959 – nahm das Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA in Stuttgart seine Arbeit auf: Seitdem bringt es passend zur Fraunhofer-Philosophie Innovationen und Lösungen für Industrieanwendungen hervor und schlägt die Brücke zwischen Wissenschaft und Praxis – ein Forschungsmodell, das heute international mehr und mehr Anklang findet. Auch Zeit drüber zu sprechen, was die Instituts-Mitarbeiter leisten.

Vom 17. bis 20. November 2015 findet in Frankfurt am Main erstmals die formnext statt. Die neue Fachmesse möchte insbesondere das Zusammenspiel von Werkzeug- und Formenbau und der additiven Technologien beleuchten. Über das neue Messekonzept konnten wir mit Sascha Wenzler, dem beim Veranstalter Mesago für die formnext zuständigen Bereichsleiter, sprechen.

Top Jobs

Experienced Consultant Strategy (w/m/d)
Siemens Management Consulting, München
Experienced Consultant Digital Transformation (w/m/d)
Siemens Management Consulting, München
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.