SolidWorks 2010 Produktpalette: Leistungsstarke neue Funktionen für intelligenteres und schnelleres Konstruieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SolidWorks 2010 Produktpalette: Leistungsstarke neue Funktionen für intelligenteres und schnelleres Konstruieren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Führende CAD-Software liefert optimierte Kernfunktionen für eine verbesserte Konstruktionsarbeit

Dassault Systèmes (DS) SolidWorks Corp. stellt mit SolidWorks 2010 eine Reihe neuer Softwareprodukte vor, die durch ihre optimierten Funktionen für die Produktkonstruktion Konstrukteuren und Ingenieuren jeden Tag erfolgreiches Arbeiten ermöglichen. Durch den Einsatz von Softwarelösungen für CAD, Simulation, Datenmanagement, Dokumentation und für die Bewertung der Umweltverträglichkeit können Unternehmen ihre Ideen in Innovationen umsetzen, unterstützt von einer aktiven CAD-Anwender-gemeinschaft, Inhalten, Technologien und Expertise. Die neue SolidWorks Produktreihe zeichnet sich zudem durch eine größere Funktionsvielfalt und eine bessere Performance aus, da sie – ganz im Sinne der bewährten Tradition von DS SolidWorks – Hunderte von Kunden angeregte Verbesserungen und Erweiterungen enthält.

Neue Funktionen der SolidWorks 2010 Produktreihe

Die neue Version der SolidWorks Premium CAD-Software bietet zahlreiche neue Funktionen für ein Plus an Produktivität. Die neue zum Patent angemeldete Funktion "Schnelle Bemaßungen" zeigt beispielsweise Alternativen für die Platzierung neuer Bemaßungen an. Dabei werden vorhandene Bemaßungen übersichtlich neu angeordnet und so Platz für die Markierung geschaffen.

Mit dem "Configuration Publisher" können Anwender auf 3D ContentCentral, dem webbasierten Markt für Teile, Baugruppen und andere Inhalte, schnell eine Modellkonfigurator-Benutzeroberfläche für die einfache Auswahl an Modellalternativen anlegen. Die ebenfalls für ein Patent angemeldete "Voransicht für Mauskombinationen" bietet Anwendern mit einfachen Handbewegungen beispiellose

Steuerungsmöglichkeiten.

Zum Funktionsspektrum von SolidWorks 2010 zählen zudem deutlich verbesserte Methoden für die Erstellung von Referenzebenen, erweiterte Blech-Funktionen, eine bessere Performance bei Schweißkonstruktionen, erweiterte Funktionen für das Spiegeln von Komponenten und Werkzeuge für die direkte Bearbeitung.

Darüber hinaus lassen sich durch die verbesserte Zeichnungsfunktionalität in Version 2010 Zeichnungen schneller erstellen, und die neuen Funktionen für den Export und die Vorschau von DXF-Dateien ermöglichen eine schnellere und effizientere Datenausgabe für die Produktion. Mit PhotoView 360 ist es jetzt selbst für Anfänger noch einfacher, fotorealistische Bilder in professioneller Qualität zu rendern.

SolidWorks Simulation Premium bietet Anwendern Werkzeuge zur einfachen Überprüfung von Konstruktionsentscheidungen. Sie decken Probleme auf, bevor sie sich auf die Fertigung auswirken, und helfen, Kosten einzusparen. In der neuen Version stehen erstmals Funktionen wie "Ereignisgestützte Bewegungssimulationen" zur Verfügung, mit denen sich die tatsächliche Funktionsweise von Maschinen darstellen lässt.

Weitere Neuerungen sind "Nähe-Sensoren" und die "Automatische Größeneinstellung bei Kanten-schweißnähten". Der komplett überarbeitete "Simulation-Berater" führt Anfänger Schritt für Schritt durch ihre ersten Simulationen, verkürzt die Lernkurve und sorgt für einenzusätzlichen Fehlerschutz. Er ist Teil der SimulationXpress Software, die in jeder Lizenz der SolidWorks CAD-Software enthalten ist.

Die Software SolidWorks Enterprise PDM enthält neue Produktivitätsfunktionen, mit denen sich Modelle und Zeichnungen schneller für die Verteilung vorbereiten lassen. Beispielsweise ist eine neue Funktion zum "Konvertieren, Veröffentlichen, Drucken und Plotten" verfügbar, die Hunderte von Fertigungszeichnungen automatisch in neutrale Dateiformate konvertiert.

Diese können anschließend für verschiedene Zwecke verwendet werden, wie etwa zur Angebotserstellung, für die Zusammenarbeit von Teams, den Stapeldruck oder die gemeinsame Nutzung mit anderen Systemen. Die neue Version von Enterprise PDM optimiert die Zusammenarbeit durch eine einzelne, zentralisierte SolidWorks Toolbox Bibliothek und bietet erstmals eine Reihe neuer Implementierungs-Tools für eine schnellere Investitionsrentabilität (ROI).

3DVIA Composer erstellt automatisch Produktdokumentationen, die bei jeder Konstruktionsänderung aktualisiert werden. Mit der Software können Unternehmen 3D-Ressourcen wiederverwenden und schnell Produkthandbücher, Broschüren, Kataloge, Montageanleitungen, Schulungsvideos und vieles andere erstellen.

3DVIA Composer 2010 verkürzt den Zeitaufwand für Dokumentationen, da sich intelligente Konstruktionsdaten, wie etwa SolidWorks Konfigurationen und Explosionsansichten, für neue Zwecke wiederverwenden lassen. Das Programm umfasst eine neue zeitsparende Funktion zur automatischen Erstellung von Explosionslinien für mehrere Explosionsansichten. Anwender können zudem vielseitigere und informationsreichere Dokumentationen mit skalierbaren Detailansichten, Stücklisten in 3D, Schattenwerfern und fotorealistischen Hintergrundobjekten erstellen.

Mit der Software SolidWorks Sustainability lassen sich nachhaltige Konstruktionen zuverlässig und mit der von SolidWorks Anwendern gewohnten Benutzerfreundlichkeit erstellen. Mit SolidWorks Sustainability können Anwender die CO2-Bilanz, den Energieverbrauch und die Auswirkungen auf Luft und Wasser bei der Materialbeschaffung, Herstellung, Verwendung und Entsorgung einer Produktkonstruktion ermitteln.

Ein Werkzeug für die Visualisierung von Baugruppen ermöglicht dabei die farbliche Kennzeichnung von Teilen hinsichtlich ihrer gesamten Umweltbeeinflussung. Über die Konfigurationshilfe der Software können Anwender mehrere Konstruktionsiterationen hinsichtlich der Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit miteinander vergleichen.

SolidWorks SustainabilityXpress ist in jeder Lizenz der SolidWorks Software enthalten und ermöglicht Anwendern, sofort die Umweltverträglichkeit eines Teils zu ermitteln. Zum Funktionsumfang der SolidWorks Sustainability Produkte gehören eine Informationsanzeige zur Umweltverträglichkeit, auf Kundenwünsche hin anpassbare Berichte und ein Werkzeug zum Finden alternativer Materialien, um die Nachhaltigkeit eines Teils leicht vergleichen und ständig verbessern zu können.

Sowohl SolidWorks Sustainability als auch SolidWorks SustainabilityXpress basieren auf der Expertise, Forschung, Entwicklung und den Daten des deutschen Unternehmens PE INTERNATIONAL, des weltweit größten und ältesten Kompetenznetzwerkes auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit, und dessen amerikanischer Niederlassung PE Americas. Gemeinsam bieten die neuen Produkte SolidWorks Anwendern die Möglichkeit, jede Konstruktion Schritt für Schritt zu verbessern und so kollektiv einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

Integration

SolidWorks 2010 lässt sich nahtlos und vollständig assoziativ in einem Programmfenster mit allen anderen Softwareprodukten von DS SolidWorks integrieren, einschließlich SolidWorks Simulation, SolidWorks Enterprise PDM, 3DVIA Composer und SolidWorks Sustainability. Dank dieser Integration können Anwender ein 3D-Modell in allen Arbeitsschritten verwenden, um ihr Produkt zu verwirklichen. SolidWorks bietet Anwendern eine intuitive Arbeitsweise sowie aussagekräftige Ergebnisse während des gesamten Arbeitsprozesses.

Weitere Informationen über die SolidWorks 2010 Produktreihe sowie Videodemos stehen unter www.solidworkslaunch.com oder über die Vertriebspartner zur Verfügung.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.