SolidLine vermarktet Viewing-Tool eDrawings

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SolidLine vermarktet Viewing-Tool eDrawings

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Aufgrund der guten Erfahrungen mit eDrawings für SolidWorks in der Vergangenheit hat sich SolidLine AG die Vermarktungsrechte für die Multi-CAD-Produkte in Deutschland und der Schweiz gesichert. SolidLine AG hat ein Rahmenabkommen mit dem im indischen Mumbai ansässigen Hersteller Geometric Software Solutions (NSE: Geometric) über den Vertrieb von eDrawings in Deutschland und der Schweiz geschlossen.

Das eDrawings-Format unterstützt neben SolidWorks jetzt auch die Systeme Solid Edge, AutoCAD, Autodesk Inventor, CATIA V5, Pro/Engineer, Pro/Engineer Wildfire, Unigraphics 17/18 und Unigraphics NX.

eDrawings ist bereits seit geraumer Zeit das präferierte Kommunikationswerkzeug im SolidWorks-Umfeld. Das Viewing- und Redlining-Format zeichnet sich laut SolidLine vor allem durch seine Kompaktheit und Flexibilität aus.

Es zahlt der Versender von Daten

Die lizenzierte und somit kostenpflichtige Funktionalität ist nur beim Publizierenden, also demjenigen der ein eDrawings erstellt, erforderlich. Dadurch entstehen vergleichbar geringe Kosten, weil eDrawings nicht für jeden CAD-Arbeitsplatz, respektive von jedem Kommunikationspartner, gekauft werden muss.

Der Publizierende kann den Funktionsumfang selbst definieren. So ist das Mess- und Kennzeichnungsmenu ein- und ausschaltbar. eDrawings können problemlos im Internet veröffentlicht werden, weil Inhalt und Anwendung quasi auf Knopfdruck in ein HTML-Dokument eingebettet werden.

Eine weitere Besonderheit ist der Versand der eDrawings. Das Ansichtsprogramm, der eDrawings-Viewer, kann direkt mit der eMail verschickt werden. Die Datenmenge bleibt dennoch erstaunlich klein. Der Empfänger benötigt keine lokale Installation des Programms, sondern bekommt den Viewer per eMail mitgeliefert.

Einheitliches Format für alle relevanten 3D-CAD-Systeme

Eventuelle Anmerkungen, beispielsweise eines Lieferanten, werden als kleine Datei zurückgesendet und vom Absender in das eDrawings eingepflegt. Dank des einheitlichen Formats für alle relevanten 3D-CAD-Systeme, steht einer system-übergreifenden Kommunikation nun nichts mehr im Wege.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.