Smarte Dickenmessung mit Lichtschnittsensoren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Smarte Dickenmessung mit Lichtschnittsensoren

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Vermessung von Kantenpositionen, Objekt- oder Spaltenbreiten sind wichtige Aufgaben der Inline-Inspektion. Mit Lichtschnittsensoren bietet Baumer eine einfache und kostengünstige Alternative zu aufwändigeren Laser-Messsystemen für diese Aufgabe an.

pr_04_baumer_poscon3d_zchn-6170

Die Vermessung von Kantenpositionen, Objekt- oder Spaltenbreiten sind wichtige Aufgaben der Inline-Inspektion. Mit Lichtschnittsensoren bietet Baumer eine einfache und kostengünstige Alternative zu aufwändigeren Laser-Messsystemen für diese Aufgabe an.

Bei den Sensoren der Reihe  PosCon 3D handelt es sich um smarte, vorkonfigurierte Profilsensoren, die, basierend auf dem Lichtschnittprinzip, komplexe Messungen einfach machen. Die Vermessung der Objekte erfolgt unabhängig von Farbe, Oberflächen und Höhenschlag. Die PosCon Sensoren können in Relation zur Standardmontage bis zu ± 30 Grad in einem beliebigen Winkel geneigt montiert werden und benötigen keinen Reflektor. So können sie selbst in eingeschränkten Platzverhältnissen optimal verbaut werden.

Anwendungen: Bleche und Gummibänder messen 

Im industriellen Alltag kommt der PosCon 3D in vielen Applikationen zum Einsatz. Ein Beispiel ist die effiziente Bestimmung von Blechdicken in der In-Line Qualitätskontrolle bei der Materialzuführung. Der Sensor führt selbst bei schnellen Transportgeschwindigkeiten einen verlässlichen, automatischen Abgleich mit Toleranz-Schwellenwerten durch. Bleche, die den Spezifikationen nicht entsprechen, werden sofort identifiziert und aussortiert. Teure Nacharbeiten oder sogar ein späterer Austausch fehlerhafter Produkte können so vermieden werden. Eine direkte Doppelblechkontrolle reduziert Produktionsstillständen und verhindert Beschädigungen des Werkzeuges bei der weiteren Verarbeitung der Bleche.

Dank spezifischer Algorithmen misst der PosCon 3D auch präzise auf sehr dunkle Oberflächen aus hoch absorbierenden Materialien wie z.B. Gummi. Das macht ihn zu einem optimalen Werkzeug für die Reifenindustrie. Ein Einsatzgebiet ist hier die Toleranzprüfungen bei schwarzen Gummibändern mit Stahlgewebe. Die effiziente Vermessung ohne komplexe Programmierungen ermöglicht eine schnelle Weiterverarbeitung dank unmittelbarer Auswertungen der Messresultate.


 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Mit Laserschweiß-Technologie feiert Emag bereits seit einigen Jahren Erfolge: Bei der Herstellung vieler komplexer Fahrzeugkomponenten sorgt das Verfahren für einen effektiven Leichtbau und sinkende Kosten. Entsprechenede Turn-Key-Fertigungssysteme entstehen am Standort in Heubach. Seit Januar heißt das Unternehmen nun „Emag LaserTec“, warum dieser Name besser passt und welche Anwendungen und Technologien die Entwicklung des "neuen" Unternehmens zukünftig vorantreiben.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI-EINSATZ: Von der Theorie zur Praxis

Künstliche Intelligenz VON SIEMENS IM INDUSTRIELLEN UMFELD

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.