Simulation: Technische Akademie Esslingen erweitert Seminarprogramm

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Simulation: Technische Akademie Esslingen erweitert Seminarprogramm

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Die Technische Akademie Esslingen (TAE) baut ihr Seminarangebot im Bereich Simulation aus und arbeitet dabei künftig mit Cadfem zusammen.
Die Technische Akademie Esslingen verstärkt ihr Angebot im Bereich Simulation

Quelle: TAE

Neue Produkte und Systeme werden mittlerweile nahezu überall am Bildschirm entwickelt. Auch das physikalische Verhalten dieser virtuellen Prototypen in verschiedenen Belastungsszenarien wird immer öfter ebenfalls am Rechner überprüft. Mit anderen Worten: Es wird simuliert.

Simulation gibt es schon seit den 70er Jahren. Im Zuge der digitalen Transformation hat ihre Bedeutung in den letzten Jahren allerdings stark zugenommen. Mit verantwortlich für diesen Schub sind die einfache Verfügbarkeit und explosionsartige Entwicklung von Rechenleistung sowie eine neue Generation an Software-Werkzeugen: Simulation ist dadurch längst nicht mehr einem kleinen Expertenkreis vorbehalten, sondern zu einer Selbstverständlichkeit in zeitgemäßen Produktentstehungsprozessen geworden. Und dies weniger als starres Glied der Entwicklungskette, sondern als ihr stetiger Begleiter – vom Ausloten erster Ideen bis hin zur Validierung eines fertigen Designs.

Nachfrage nach Seminaren zur Simulation wächst

Die TAE hat diesen Trend beobachtet und das Seminarangebot in Richtung virtueller Produktentwicklung frühzeitig ergänzt. Die Nachfrage wachse spürbar, so der Weiterbildungsanbieter. Seit Juli 2020 greift er daher auf die Expertise des Simulationsspezialisten Cadfem zurück. Ausgesuchte Seminarangebote werden an der TAE künftig von Cadfem-Referenten durchgeführt. Zunächst betrifft dies einige Seminare aus dem TAE-Geschäftsfeld Elektrotechnik. Dazu gehören Anwendungen der Hochfrequenztechnik, aus der Leiterplattenentwicklung oder der elektrischen Antriebstechnik. Außerdem gehören ab sofort Kurse zur Simulation in den Bereichen Akustik und Optik zum Angebot der TAE.

Simulation
Simulation ist aus der Produktentwicklung nicht mehr wegzudenken. Quelle: Cadfem

Dr. Marold Moosrainer, Leiter Professional Development, Cadfem GmbH: „Ich habe in der Vergangenheit selbst einige Seminare der TAE besucht und war immer sehr angetan von der Qualität und Professionalität der Veranstaltungen. Deshalb freue ich mich sehr, dass Cadfem im Auftrag der TAE künftig aktiv dazu beitragen kann, den guten Ruf der TAE als herausragendes Weiterbildungshaus zu bestätigen und auszubauen.“ Roland Bach, Geschäftsbereichsleiter Elektrotechnik an der TAE, ergänzt: „An Simulation kommt heute kaum noch ein Unternehmen vorbei, wenn es erfolgreich sein will. Die deutlich erhöhte Nachfrage nach entsprechenden Seminarangeboten ist eindeutig. Ich bin sehr froh, dass wir mit Cadfem den im deutschsprachigen Raum führenden Anbieter im Bereich der Simulation für eine Zusammenarbeit gewinnen konnten.“

Lesen Sie auch: Ansys 2020 R2: Was Hersteller und Anwender sagen

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.