sponsored

Simulation: Der Turbo für die nichtlineare Struktur-Analyse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
sponsored

Simulation: Der Turbo für die nichtlineare Struktur-Analyse

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Steigende Herausforderungen in der Produktentwicklung können Unternehmen nur mit effizienter Simulation begegnen. Als hochentwickelte Berechnungs- und Optimierungssoftware ermöglicht Altair OptiStruct die multi-disziplinäre Auslegung von Strukturen und Mechanismen und kann so Entwicklungsprozesse effizienter gestalten – und dank flexibler Softwarelizenzen können Unternehmen jeglicher Größe von computergestützter Simulation profitieren.

Quelle: Altair Engineering GmbH

Die Solver-Technologie OptiStruct, einer der Vorreiter im Bereich CAE-Optimierung, hat sich mittlerweile zum Industrie-Standard im Bereich der Simulation für die Optimierung von Topologie, Verbundwerkstoffen und additiv gefertigten Bauteilen entwickelt. Als Teil der Softwareumgebung Altair HyperWorks bietet das Werkzeug verschiedenste Simulations- und Analysemethoden. Die Funktionen umfassen die nichtlineare Analyse kleiner und großer Verschiebungen, Gelenksimulationen, achsensymmetrische Analysen einer Strukturkomponente oder die Modellierung multiphysikalischer Wechselwirkungen wie Strömungen, Akustik oder Hydraulik.

Effiziente Entwicklung für nachhaltige Mobilität

Die Optimierung von Strukturbauteilen gewinnt insbesondere im Hinblick auf Nachhaltigkeit stetig an Bedeutung. Gerade die Automobilbranche profitiert von der simulationsgestützten Optimierung von Komponenten, da diese oft komplexen physikalischen Wechselwirkungen unterliegen. Ein erfolgreiches Anwendungsbeispiel ist Renaults innovativer Ansatz für leichtere und effizientere Antriebe. Das Resultat der OptiStruct-Optimierung ist ein neu designter Antriebsstrang mit einer Gewichtsreduzierung um 8 Prozent bei gleichzeitiger Verbesserung des Ermüdungsverhaltens um 30 Prozent. Bei der Topologie-Optimierung der Materialstruktur unter Berücksichtigung nichtlinearer Materialeigenschaften konnte die Modellierungseffizienz um 60 Prozent verbessert werden.

Flexible HPC-Ressourcen für jedes Budget

Auch mittelständische Unternehmen streben danach, ihre Prozesse durch Simulationssoftware zu beschleunigen und so ihre Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Dabei können ihnen durch starre Lizenzierungsmodelle in Verbindung mit Kauflizenzen damit verbundenen Wartungsmodalitäten unnötig hohe Kosten entstehen.

Die Solver-Technologie OptiStruct hat sich mittlerweile zum Industrie-Standard für die Optimierung von Topologie, Verbundwerkstoffen und additiv gefertigten Bauteilen entwickelt. Bild: Altair Engineering GmbH

Mit seinem unit-basierten und individuell zugeschnittenen Lizenzsystem bietet Altair HyperWorks Unlimited dagegen auch ohne umfangreiche Kapital- und IT-Investitionen einen Zugriff auf High-Performance-Computing (HPC)-Ressourcen für Konstruktionsaufgaben und Simulation, bei dem Anwender auf den gesamten Softwarekatalog von Altair, einschließlich OptiStruct, zugreifen können. So können mittelständische Unternehmen ihre HPC-Ressourcen an die Anforderungen ihrer Ingenieure anpassen, ohne durch eine festgelegte Anzahl an Solver-Lizenzen eingeschränkt zu sein. Auf diese Weise stehen Simulationstechnologien einem breiten Anwenderkreis zur Verfügung, sodass immer mehr Unternehmen von CAE-Optimierung profitieren können.

Weitere Informationen über die nichtlineare Analyse mit OptiStruct sowie HyperWorks Unlimited und eine kostenlose Testversion erhalten Sie hier.

Lesen Sie auch: Optimierung von Verbundbauteilkonstruktionen in Hyperworks

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.