Sichere Kleinsteuerungen kommunizieren über SafetyNet p

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Sichere Kleinsteuerungen kommunizieren über SafetyNet p

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die konfigurierbaren Kleinsteuerungen PnozMulti 2 von Pilz lassen sich ab sofort über das sichere Echtzeit-Ethernet SafetyNet p verlinken. Bis zu 16 Basisgeräte können über die Erweiterungsmodule Pnoz m EF SafetyNet verlinkt werden. Damit ist eine sichere Verbindung und Datenübertragung zwischen den Kleinsteuerungen möglich.

f_press_group_pnozmulti_2_safetynet_p_b8_2_cold_2017_03

Die konfigurierbaren Kleinsteuerungen PnozMulti 2 von Pilz lassen sich ab sofort über das sichere Echtzeit-Ethernet SafetyNet p verlinken. Bis zu 16 Basisgeräte können über die Erweiterungsmodule Pnoz m EF SafetyNet verlinkt werden. Damit ist eine sichere Verbindung und Datenübertragung zwischen den Kleinsteuerungen möglich.

Die Netzwerkkonfiguration erfolgt mit dem Softwaretool PnozMulti Network Editor. So sind Projekte einfach konfigurierbar. Zudem lassen sich über Multi-Link Module auch PnozMulti- und PnozMulti-Mini-Systeme in das Netzwerk einbinden. So lassen sich bis zu 16 Systeme in Linientopologie verbinden. Eine klar strukturierte Datenschnittstelle, bei der die Eingänge mit 128 Bit und die Ausgänge mit 32 Bit konfiguriert sind, kennzeichnen eine schnelle Datenverbindung. Dabei werden 32-bit-Daten über eine RTFL-Schnittstelle ausgetauscht. Dies ermöglicht kurze Zykluszeiten in der Applikation und die sichere Vernetzung von modularen Anlagen auf einfache Weise.

Module für alle Systeme und Größen

Für die Basisgeräte Pnoz m BO beziehungsweise Pnoz B1 der Kleinsteuerungen PnozMulti 2 muss pro Basisgerät nur ein sicheres Erweiterungsmodul Pnoz m EF SafetyNet für die Kommunikation eingesetzt werden. Dabei sind die Basisgeräte beliebig kombinierbar.

Anwender benötigen somit weniger Schnittstellen-Module und die Struktur bleibt übersichtlich. Auch große Anlagen können daher schnell und einfach realisiert werden.

Dank Multi-Link Erweiterungsmodulen ist es zudem möglich, über die Anbindung der Basisgeräte der Kleinsteuerungen PnozMulti 2 hinaus, die Basisgeräte PnozMulti und PnozMulti Mini in das Netzwerk einzubinden. So können bestehende Anlagenteile schnell um ein SafetyNet-Netzwerk erweitert werden.

Projekt-Kommunikation im Griff

Über das Softwaretool PnozMulti Network Editor, das direkt im PnozMulti Configurator gestartet wird, können alle Daten einfach miteinander vernetzt werden: Sowohl die Konfiguration eines SafetyNet-p-Netzwerks als auch die Projektkopplung lassen sich damit erstellen. Nach dem Upload in die PnozMulti-Systeme ist das SafetyNet-p-Netzwerk einsatzbereit und sichert Maschinen und Anlagen bis Sicherheitslevel PLe/SIL3.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Vom 2. bis 7. September 2016 findet in Berlin die IFA statt – und Virtual Reality, Augmented Reality und das Internet der Dinge werden auf der Messe eine bedeutende Rolle spielen. Auch Jobsuchende zeigen sich sehr interessiert an den digitalen Zukunftstechnologien, wie aktuelle Daten der weltweit größten Jobseite Indeed zeigen. So haben sich die Suchanfragen nach Jobs in den Bereichen Augmented Reality (AR) und Virtual Reality (VR) in Deutschland seit Anfang 2014 bis heute mehr als versechsfacht.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: App SIMATIC Robot Integrator VON SIEMENS

Roboter schnell und einfach integrieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.