Semiramis 2.1 und Semiramis On Demand

Die C.I.S. Cross Industrie Software AG präsentiert zur LinuxWorld 2003 auf ihrem Messestand in Halle 4, Stand B14 (Oracle-Stand) das neue Release V1R2M1 der Unternehmenssoftwarelösung (ERPII) Semiramis. Der Semiramis-Server ist vollständig in Java entwickelt und unterstützt alle Rechnerplattformen mit Java-Umgebungen, darunter alle Linux-Distributionen. Darüber hinaus präsentiert C.I.S. das On Demand-Konzept für Semiramis. Es handelt sich dabei um ein reines Mietmodell, das keinerlei Kapitalbindung zur Folge hat. Semiramis On Demand sieht flexible Laufzeiten und monatliche Raten pro User vor. Die Kunden bezahlen also nur für die tatsächliche Nutzung und können sich die bereits gezahlten Mieten bei späterem Kauf der Lösung anrechnen lassen.

Neues Semiramis-Release

Neuerungen finden sich im aktuellen Semiramis-Release in fast allen Bereichen. Besonders interessant für Kunden sind neue CRM-Funktionen – zum Beispiel im Bereich Kampagnenmanagement für die gezielte Kundenansprache sowie die Optimierung der Ereignis-gesteuerten Workflows speziell für die unternehmensübergreifende Kommunikation. Neu sind auch erweiterte Individualisierungs- und Suchmöglichkeiten, automatisierte Softwareupgrades und kostenlose Lasttests. Firmen- und branchenspezifische Anpassungen lassen sich dadurch schnell und wirtschaftlich realisieren, der Aufwand für Softwarepflege wird minimiert, die TCO sinken deutlich. Eine vollständige Übersicht über die Neuerungen im aktuellen Semiramis-Release kann unter: [email protected] angefordert werden.

Semiramis On Demand

Das Mietkonzept Semiramis On Demand sieht Laufzeiten von 12, 24 und 36 Monaten vor und unterscheidet zwischen den Anwenderkategorien Professional User und Collaboration User. Professional User können alle Semiramis-Funktionen nutzen, während Collaboration User nur eingeschränkten Zugriff auf die Semiramis-Anwendungen haben. Die Kategorie Collaboration User ist für Partner oder Kunden gedacht, die nur ausgewählte Funktionen benötigen. Mit im Mietpreis enthalten sind Wartungsgebühren, Softwareaktualisierungen und Hotline-Support.

Vor dem Hintergrund von Basel II ist ein reines Mietpreismodell für mittelständische Kunden der interessanteste Einstieg in die ERPII-Welt. Denn es ist gegenüber Leasing- und Finanzierungsmodellen flexibler und zieht keinerlei Kapitalbindung nach sich. Das ist die ideale Voraussetzung dafür, das Basel II-Rating zu verbessern.

Branchenspezifische Semiramis-Ausprägungen

Branchenpakete der Software existieren zurzeit für die Bereiche Großhandel, Distribution & Logistik, Technischer Groß- und Einzelhandel, Elektro- und Elektronikindustrie, Verarbeitende Industrie und Fertigungsindustrie, Nahrungs- und Genussmittelindustrie, Maschinen- und Werkzeugbau, Blech- und Metallverarbeitung, Glas und Keramik, Mechatronik sowie Chemie und Pharma.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:www.semiramis.com



Scroll to Top