Seminar zum Einsatz von Leichtbau- und Faserverbundwerkstoffen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Seminar zum Einsatz von Leichtbau- und Faserverbundwerkstoffen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
cluster-ma

Das Technikforum „Produktion 2020: Einsatz, Verarbeitung und Prüfung von neuen Leichtbau- und Faserverbundwerkstoffen II“ des Cluster Mechatronik und Automation e.V. findet am 15. Mai im Technologie Centrum Westbayern in Nördlingen statt.


Der Leichtbau mit modernen Stahlwerkstoffen und die Herstellung hochfester, gleichzeitig sehr leichter Bauteile aus Faserverbünden (Composites) haben bemerkenswerte Fortschritte gemacht und Eingang in zahlreiche Produkte des Maschinen-, Automobil- und Flugzeugbaus gefunden. Die Vorteile von Kohlefaserkunststoff (CFK) sind eine besondere Festigkeit, Steifigkeit, hohes Energieaufnahmevermögen, hervorragende Dämpfung und Schwingungsfestigkeit bei niedrigem Gewicht. Zudem sind die Werkstoffe in besonderem Maße alterungs- und korrosionsbeständig.


Faserverbundwerkstoffe – das „schwarzen Gold“ – besitzen ein besonders großes Einsatzpotenzial, das vom Automobil- und Flugzeug- bis hin zum Maschinenbau und zur Raumfahrttechnik reicht. Ihre Beherrschung, vor allem das Fügen, ihre Verarbeitung und Prüfung unter industriellen Gesichtspunkten sind Schlüsselelemente der Produktion 2020 – der Produktionstechnik der Zukunft.


Hochleistungsfähige Baugruppen in Faserverbundbauweise sind zum Beispiel in Hubschraubern, hochdynamischen Antrieben, Handhabungsgeräten und Robotern, Fahrzeugen und zukünftigen Elektroautos verbaut. Ihre Herstellung unter wettbewerbsfähigen Rahmenbedingungen in der industriellen Serienproduktion ist noch eine Herausforderung. Sie birgt aber immense Chancen, auch für Zulieferbetriebe und Sondermaschinenbauer. Grund genug, sich mit Ihnen rechtzeitig auseinanderzusetzen.


Das Fachworkshop „Einsatz, Verarbeitung und Prüfung von neuen Leichtbau- und Faserverbundwerkstoffen II“ vermittelt in Fortsetzung des ersten erfolgreichen Leichtbau Fachforums in 2011 wiederum einen komprimierten Eindruck über den Stand und die weitere Entwicklung der Leichtbau- und Verbundfasertechnik. Er zeigt attraktive Innovationspotentiale für Unternehmen – Zulieferer, Testgerätehersteller, etc. – auf, z. B. das Ressourcen schonende Konstruieren im Maschinenbau. Einige Anwendungsbeispiele werden zudem in einer begleitenden Ausstellung vorgestellt.

Bild: BMW i3


Weitere Infos unter


http://www.cluster-ma.de/fileadmin/user_upload/bilder/Veranstaltungen/120515_Technikforum_Produktion2020/Technikforum_Produktion_2020_Leichtbau_Faserverbundwerkstoffe_V1_CMA_120515.pdf

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Die Solidpro GmbH, ein Unternehmen der Bechtle Gruppe, baut durch die Kooperation mit Desktop Metal Inc. den Geschäftsbereich 3D-Druck weiter aus. Die Metall-3D-Drucker ergänzen das Portfolio von Solidpro, zusätzlich zu den bereits verfügbaren HP-3D-Druckern, um eine Systemlösung, die Drucken, Entbindern und Sintern ermöglicht.

Jakob Antriebstechnik präsentiert mit der Baureihe MDR eine neue universell einsetzbare Kraftspannmutter mit seitlich angeordnetem Bediensechskant. Die MDR-Reihe ergänzt die beiden Spannmuttertypen MCA und MDA mit Bedienung von oben, die sich seit vielen Jahren in den unterschiedlichsten Einsatzgebieten hervorragend bewährt haben. 

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: KI-EINSATZ: Von der Theorie zur Praxis

Künstliche Intelligenz VON SIEMENS IM INDUSTRIELLEN UMFELD

Mehr erfahren

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.