Schnelle Prototypentwicklung mit MapleSim

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Schnelle Prototypentwicklung mit MapleSim

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
maplesim_connector_for_dspace_systems1

Maplesoft(TM) gibt die sofortige Verfügbarkeit des MapleSim(TM) Connectors für dSPACE-Systeme bekannt. Diese Erweiterung ermöglicht eine schnelle und effektive Prototypentwicklung für Echtzeitanwendungen mit MapleSim.


Der Connector konvertiert automatisch hoch genaue MapleSim-Modelle in leistungsfähigen Echtzeit-Code für das dSPACE DS 1104 R&D Controller Board. Da diese Lösung nicht die Werkzeugkette von MathWorks(c) erfordert, lassen sich System-Modellierung, Regelung und Echtzeit-Implementation in einer integrierten Umgebung zu einem Bruchteil der ansonsten fälligen Kosten realisieren. Ingenieure können schnelle Ausführungszeiten ohne Verlust an Genauigkeit erreichen, denn effiziente Formulierungstechniken für Gleichungen und optimierte Codegenerierung sind die Stärken von MapleSim.


MapleSim ist ein Tool zur physikalischen Modellierung und Simulation, das auf einer symbolisch arbeitenden Berechnungstechnologie aufsetzt. Diese bearbeitet auf effektive Weise die gesamte komplexe Mathematik, die bei der Entwicklung und Simulation von Modellen in der Ingenieurpraxis auftritt. Multi-Domain-Systeme, Anlagenmodelle oder regelungstechnische Systeme können im Vergleich zu anderen Tools in einem Bruchteil der Zeit entwickelt werden. Zusätzlich zur Anbindung an das dSPACE DS1104 R&D Controller Board können MapleSim-Modelle direkt nach Simulink(c), LabVIEW(TM) und NI VeriStand(TM) exportiert werden, entweder als Echtzeitcode für HIL-Systeme oder als Stand-Alone-Applikation für schnelle Simulationen.



„Der Launch des MapleSim-Connectors für dSPACE-Systeme stellt einen Meilenstein in der Entwicklung unserer Produkte für Ingenieure dar“, sagt Paul Goossens, Vice-President of Application Engineering bei Maplesoft. „Kunden von Maplesoft werden unmittelbar von den Zeit- und Kosteneinsparungen profitieren, die dieses Produkt mit sich bringt und werden in Zukunft weitere Vorteile sehen, wenn diese beiden leistungsfähigen Technologien weiter zusammengewachsen sind.“

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.