SAP PLM-Einführung für SolidWorks zum Fixpreis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

SAP PLM-Einführung für SolidWorks zum Fixpreis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

„Eine PLM-Einführung zu Fixkosten? Gibt es das irgendwo?“ – so oder ähnlich könnte das ungläubige Staunen der IT-Verantwortlichen klingen, wenn diese vom neuen Produkt aus dem Hause SolidLine AG erfahren. Aber genau dies kann man neuerdings dort bestellen – in Form des Porta~X Jumpstart-Pakets für die SolidWorks-Integration mit SAP PLM. Das neue Dienstleistungspaket wird ab sofort zum Festpreis von 19.800 Euro zzgl. MwSt. angeboten.

"Das Jumpstart-Paket beinhaltet sämtliche Dienstleistungen, die für eine zuverlässige Implementierung der SAP-CAD-Integration "Porta~X" notwendig sind", erklärt Clemens Ambrosius, Leiter Professional Services PDM/PLM, und erläutert: "Dazu zählt z.B. das vollständige Customizing im Bereich SAP PLM inklusive der Definition der Statusnetze für Dokumente und die Anpassung an firmenspezifische SAP-Klassifikationen.

Auch die Anpassung von kundeneigenen Zeichnungsvorlagen, die mit Porta~X komplett durch Informationen aus dem SAP-Dokumentinfosatz, der Klassifikation oder dem Materialstammsatz gefüllt werden können, gehören dazu. Ebenfalls abgedeckt ist der Themenbereich SAP-Materialstücklisten, die über Porta~X automatisch aus SolidWorks heraus in SAP erstellt werden können."

Eine Dienstleistung von ganz zentraler Bedeutung in diesem Paket ist die Durchführung eines zweitägigen Workshops zur Erstellung eines "Fachkonzepts" beim Anwender, bei der alle Belange der Lösung definiert werden. SolidLine nutzt dazu eine bewährte Vorlage, die Punkt für Punkt alle Details der Integration beschreibt.

Clemens Ambrosius erklärt weiter: "Wir haben aufgrund der Vielzahl der durchgeführten Projekte mittlerweile gute Standards geschaffen. Auf dieser Basis können wir sehr flexibel die unterschiedlichsten Bedürfnisse befriedigen. Das Jumpstart-Paket ist keine ‚Zwangsjacke‘ – sondern erlaubt sehr weitgehende Anpassungen an die Kundensituation".

Weitere Informationen unter http://www.solidline.de/solidworks_sap_plm.html

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: In fünf Schritten zur Konstruktionsumgebung der Zukunft

Digitaler Frühjahrsputz MIT SIMUS CLASSMATE

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.