Produktentwicklung in der Cloud: Inneo unterstützt PTC Onshape

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktentwicklung in der Cloud: Inneo unterstützt PTC Onshape

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Inneo beschäftigt sich als Lösungspartner bereits seit über 35 Jahren mit Lösungen für CAD und PLM. Nun unterstützt das Unternehmen auch bei Einführung und Betrieb von PTC Onshape.
Cloud-basierte Produktentwicklungs-Plattform: Inneo unterstützt PTC Onshape

Quelle: Inneo

Für die Produktentwicklung in der Cloud bietet der US-Anbieter PTC seit kurzem einen auf Mietlinzenz und Cloud ausgerichteten Ansatz einer in zentralen Rechenzentren betriebenen Software as a Service (SaaS) Lösung im Bereich CAD/PLM an. Nun ist Onshape ab sofort auch beim Integrator Inneo verfügbar.

Es handelt sich um eine „Cloud Native“ Plattform für die Produktentwicklung, die vollkommen als Software as a Service arbeitet. Mit der Lösung können Anwender daher jederzeit ohne Installation und von überall arbeiten. Alle Daten sind dabei verschlüsselt abgelegt und in Rechenzentren entsprechend den höchsten Sicherheitsstandards untergebracht.

Produktentwicklung in der Cloud: Immer up to date

Neben den umfassenden CAD-Funktionalitäten sorgt die integrierte Versionierung dafür, dass die Entwicklungsschritte eines Bauteils vollständig dokumentiert und nachvollziehbar sind. Die Zusammenarbeit in Echtzeit auf beliebigen internetfähigen Endgeräten (Computer, Tablet, Smartphone) in Kombination mit der integrierten Datenverwaltung, vernetzt Teams und räumt Entwicklern mehr Freiräume für Kreativität ein.

Entwicklungsgruppen, die im Dialog mit anderen Niederlassungen, ihren Kunden und Lieferanten stehen, profitieren ebenso wie verteilte Mitarbeiter im Homeoffice sowie Dienstleister oder Startups. Die Zusammenarbeit wird deutlich vereinfacht und die Zeit bis zur Markteinführung eines Produkts drastisch reduziert.

Wie bei Cloud-Anwendungen üblich, ist „nebenbei“ die Aktualität der Software stets gewährleistet und Kosten für teure Hardware, komplexe Softwareeinführung oder -administration entfallen komplett.

Auch Schulen und Unis profitieren

Schulen und Universitäten profitieren ebenfalls, da auch diese, wie in der aktuellen Coronakrise üblich, ebenfalls von zuhause aus agieren müssen. Besonders in Zeiten von Online-Vorlesungen, in denen keine CAD-Labore zugänglich sind, bietet Onshape eine Möglichkeit die Lehre flexibler zu gestalten.

Neben den CAD/PLM-Lösungen Creo und Windchill, die typischerweise beim Kunden selbst betrieben werden (on premise), bietet Inneo mit Onshape nun auch Optionen für zukünftige Kundenbedürfnisse, die nativ und ausschließlich in der Cloud arbeiten möchten. Mit dieser strategischen Erweiterung hat Inneo für jede Anforderung die passende Softwarelösung im Portfolio.

Im Laufe der kommenden Monate informiert Inneo in zahlreichen Webinaren über Onshape. Für einen schnellen Informationsüberblick steht eine dedizierte Webseite inklusive Testlizenzen zur Verfügung. Vollwertige Lizenzen sind über den Inneo Shop erworben werden.

Inneo Solution

Inneo betreut mit 280 Mitarbeitern in 12 Niederlassungen Anwender in Deutschland, der Schweiz und in Großbritannien mit Umsetzungen in den Bereichen Produktentwicklung & Fertigung, Digitale Realität, Simulation, Informationstechnologie und Prozessoptimierung. Über 4.000 Kunden aus unterschiedlichsten Branchen verlassen sich auf den PTC Platinum Partner, KeyShot Platinum Partner, HP Preferred Gold Partner, NetApp Platinum Partner sowie Microsoft Gold Partner.


Weiterlesen auf DE-Online: Produktkonfigurator – Schritt für Schritt zur 3D-Visualisierung

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Creaform, ein Unternehmen für tragbare und präzise 3D-Messlösungen und Engineering Services, gibt bekannt, dass es seine Erfahrung in zerstörungsfreien Prüfverfahren (ZfP) in der Zukunft auch in der Luft- und Raumfahrtindustrie einbringen wird. Durch die Erweiterung des Zugriffs auf seine Prüfungslösungen möchte das Unternehmen es Fluggesellschaften sowie Wartungs-, Reparatur- und Überholungsanbietern (MRO) ermöglichen, die Sicherheit von Flugzeugen während ihres Betriebs effizienter zu bewerten und gleichzeitig die Kosten zu senken und Standzeiten einzusparen.

Der französische Kurzfilm "C'était un rendez-vous" - auf Deutsch etwa: "Es war ein Stelldichein" - von Claude Lelouch ist ein Klassiker aus dem Jahre 1976. Gezeigt wird die halsbrecherische Fahrt eines Autos durch das frühmorgendliche Paris. Nun hat Ford, 41 Jahre nach der Premiere des im Original rund achtminütigen Films, ein technisch aufwendiges Remake namens "Re-Rendez-Vous" produziert.

Das erste Einzelzeitfahren der Tour de France am 15. Juli gewann Tom Dumoulin. Vielleicht hat dazu auch das neuartige vom Team Giant-Alpecin und der TU Delft entwickelte Trikot einen Beitrag geleistet. Die Universität hat dabei ein neuartiges Verfahren angewandt, um die Aerodynamik der Bekleidung zu erforschen: Aus einem Körperscan von Dumoulin entstand ein gedrucktes 3D-Modell. Der Luftwiderstand des modellierten Körpers wurde jedes mal mit einem anderen Anzug im Windkanal der TU Delft getestet und optimiert.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierungsschub mit Sinumerik One

Der„digital native“-Ansatz für den Werkzeugmaschinenbau

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.