Produktdaten-Management-System bei ads-tec

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Produktdaten-Management-System bei ads-tec

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Der Anbieter robuster IT-Produkte für die Industrie setzt auf die PLM-Plattform – trotz direkten Wettbewerbs von ads-tec zu Siemens Industry Automation.

Siemens PLM Software, eine Business Unit der Siemens-Division Industry Automation und weltweit tätiger Anbieter von Software und Services für das Product Lifecycle Management (PLM), rüstet die ads-tec GmbH mit Teamcenter 8 aus.

Der Anbieter von IT-Lösungen und Produkten für den rauen Einsatz in der Industrie verwaltet künftig alle Produktionsdaten mit der Software. Zunächst wurde die Teamcenter Plattform in den Geschäftsbereich "Computer & Netzwerk" von ads-tec implementiert. Dieses Gebiet umfasst den Vertrieb und die Entwicklung von IT-Infrastruktur und Produkte für Industrieunternehmen, wie beispielsweise robuste Tablet-PCs oder Terminals. Der zweite große Geschäftsbereich "Maschinen & Anlagen", der den Bereich Automatisierung einschließt, wird Schritt für Schritt ebenfalls auf Teamcenter umgestellt.

"Teamcenter 8 ist die erste von uns verwendete Standardplattform für Product Lifecycle und Prozessdaten-Management und löst teilweise bestehende Eigenentwicklungen ab. Umso genauer haben wir uns die Alternativen angesehen", erklärt Markus Speidel, CEO ads-tec. "Die Plattform ist für uns strategisch gesehen die beste Lösung, obwohl Siemens in anderen Geschäftsbereichen teilweise Wettbewerber ist. Zum einen ist ein Anforderungsmanagement möglich, zum anderen verwalten wir mit der offenen Plattform problemlos sämtliche Produktdaten."

Mit ads-tec kommt Teamcenter im Mittelstand an

Teamcenter kommt bei ads-tec in vollem Umfang zum Einsatz: Nicht nur in der Mechanikkonstruktion, sondern auch in den Bereichen Elektronik und Softwareentwicklung laufen künftig alle Daten in Teamcenter zusammen. Eine Product Lifecycle Management (PLM)-Lösung war nötig geworden, um die komplexen Vorgänge in der Entwicklung zu beherrschen und so die Qualität der Produktdaten zu sichern. Die größte Herausforderung dabei: die Erfassung der vielfältigen Informationen und die sichere Kontrolle aller möglichen Varianzen. Mit Teamcenter 8 ist ein Anforderungsmanagement im Hinblick auf Kunden, Markt und Produkte möglich.

"Dass wir ads-tec gemeinsam mit unserem Partner CAE Consulting von Teamcenter 8 überzeugen konnten, ist eine Bestätigung für den guten Ruf, den sich die Plattform und der Name Siemens erworben haben", kommentiert Martien Merks, Senior Vice President und Managing Director, Siemens PLM Software Deutschland. "Wir können mit unserem Angebot die Bedürfnisse des Kunden sehr gezielt adressieren, auch weil unser Team von Experten sich in die Situation bei unserem Kunden gründlich eingearbeitet hat. Mit Teamcenter 8 verfügt ads-tec nun über eine durchgehende PLM-Plattform, die für künftige Entwicklungen erweiterbar ist."

Das Unternehmen ads-tec ist mit über 25 Jahren Erfahrung ein etablierter Anbieter hochwertiger IT-Produkte für den industriellen Einsatz. Obwohl die Firma mit rund 200 Mitarbeitern für den Industriesektor eher klein ist, beweist ads-tec immer wieder Innovationskraft und hohe Kompetenz in Sachen Mitarbeiterbindung.

Auszeichnungen wie der TOP JOB Award 2009, Innovationspreis LK Esslingen 2009 oder die Anerkennung beim Landespreis für junge Unternehmen in Baden- Württemberg 2008 sind Beispiele dafür. Mit Sitz in Leinfelden-Echterdingen vertreibt und entwickelt ads-tec in den beiden Geschäftsbereichen Datentechnik und Systemtechnik unter dem Motto "the rugged world of IT" Hard- und Software für den rauen Industrieeinsatz. Der Geschäftsbereich Automation bietet als Systemlieferant ein ganzheitliches Leistungsspektrum von der einzelnen Maschine bis hin zur Großanlage für die Prozessautomation.

Mehr unter www.siemens.com/plm

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Dassault Systèmes, Lösungsanbieter für 3D-Design, 3D Digital Mock-Up und Product Lifecycle Management (PLM), gab bekannt, dass die Ford Motor Company Dassault Systèmes‘ 3DExcite-Anwendungen, unterstützt von der 3DExperience Plattform, nutzt, um eine Virtual-Reality-Umgebung zu schaffen. Die Besucher des FordHub werden virtuell auf das Empire State Building versetzt, wo sie einen Ford Mustang zusammenbauen können.

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Optimiertes Handling von 3D-CAD-Daten für AR und VR

Simplifier-Modul von 3D_Evolution

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

* Jederzeit kündbar

Entdecken Sie weitere Magazine

Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.