Pro/ENGINEER jetzt mit 64-Bit Unterstützung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Pro/ENGINEER jetzt mit 64-Bit Unterstützung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Das 3D-CAD-System Pro/ENGINEER bietet jetzt eine 64-Bit Unterstützung für Windows XP Professional auf HP- und IBM IntelliStation A Pro-Workstations. CAD-Hersteller PTC verspricht mehr Leistung für die Konstruktion und Verwaltung großer Baugruppen und eine Senkung der Total-Cost-of-Ownership. PTC, Anbieter von Softwarelösungen für die Produktentwicklung, bietet Pro/ENGINEER ab sofort mit 64-Bit-Unterstützung für Windows XP Professional x64 Edition. Die portierte Pro/ENGINEER-Version hat laut PTC bezüglich Größe und Komplexität der zu bearbeitenden Baugruppen keine Beschränkungen und ermöglicht auf diese Weise hohe Detailtiefe, intuitive Bedienung und realitätsnahe Darstellung bei der Entwicklung digitaler Produktmodelle in 3D.

Mit 64-Bit-Systemen können Anwender auch anspruchsvolle Entwicklungen und Konstruktionen effizienter bearbeiten, weil die 64-Bit-Umgebung für eine deutliche Reduzierung der speicherseitigen Beschränkungen sorgt. Mussten bei 32-Bit Betriebssystemen noch große Datenmengen aufgeteilt werden, können 64-Bit Betriebssysteme einen Speicher von bis zu 18 Milliarden Gigabyte adressieren.

Weitere Vorteile sind die erhöhte Produktivität und die Möglichkeit, Baugruppen in beliebiger Größe und Komplexität zu erzeugen, zu verwalten, aufzurufen und zu visualisieren.

PTC hat die 64-Bit Version von Pro/ENGINEER in enger Zusammenarbeit mit IBM, AMD, HP und Intel optimiert. Die neue Version läuft beispielsweise auf HP-64-Bit Workstations mit 64-Bit Intel Xeon-Prozessoren und IBM IntelliStation A Pro-Workstations mit AMD Opteron-Prozessoren.

Michael Campbell, Vice President für Produktmanagement bei PTC: „Mit dem größeren Speicher können Pro/ENGINEER-Kunden, die bisher mit herkömmlichen 32-Bit-Systemen an ihre Grenzen gestoßen sind, auf einfache Weise und ohne Leistungseinbußen auch umfangreiche und komplexe Datenmengen verwalten.“ (to)

Mehr unter www.ptc.com/germany

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

DP Technology, der Erfinder der CAM-Software Esprit kündigte auf der Esprit@Work-Konferenz in Budapest an, dass das Unternehmen gemeinsam mit 100 weiteren Sponsoren erneut eine Polarexpedition finanzieren wird. Bei der bevorstehenden Expedition soll auf der Grundlage neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse, durch die Entwicklung fortschrittlicher Technologien und dank eines großen Abenteurergeistes erstmals versucht werden, das Nördliche Polarmeer nur mit einem Segelboot zu überqueren. 

Aus Holz gewonnene Nanocellulose verfügt über erstaunliche Materialeigenschaften. Wissenschaftler des Forschungsinstituts Empa in der Schweiz bestücken den biologisch abbaubaren Rohstoff nun mit zusätzlichen Fähigkeiten, um Implantate für Knorpelerkrankungen mittels 3D-Druck fertigen zu können.

Top Jobs

Experienced Consultant Strategy (w/m/d)
Siemens Management Consulting, München
Experienced Consultant Digital Transformation (w/m/d)
Siemens Management Consulting, München
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.