06/2020

Neue Software-Plattform für die Messtechnik

GOM Inspect Suite

Erst eine professionelle Auswertung generiert aus präzisen Messergebnissen einen Wettbewerbsvorteil. Mit GOM Inspect Suite bietet der 3D-Messtechnikspezialist GOM eine neue Lösung, die alle Anwendungsprogramme auf einer ­Plattform bündelt und damit für messtechnische Herausforderungen einen durchgängigen Workflow ermöglicht.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Digital Engineering Magazin 06/2020

Kreativ im Homeoffice

Liebe Leserinnen und Leser,

seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie im Frühjahr arbeiten mehr Menschen den je im Homeoffice. Unternehmen und ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mussten deshalb umdenken. Denn: Die Arbeit von zuhause aus muss richtig organisiert werden und eine gewisse Struktur ist auch für den „neuen beruflichen Alltag“ notwendig. Einige kommen gut damit zurecht, für andere wiederum bedeutet dies eine enorme Umstellung. Erste Erfahrungen zeigen aber bereits jetzt, dass sich gute Arbeitsergebnisse auch aus dem Homeoffice erzielen lassen. Oftmals sind Angestellte, die von daheim aus ­arbeiten, deutlich produktiver als im Büro.
Auch viele Konstrukteure sind seit Mitte März ins Homeoffice umgezogen. Das hatte Auswirkungen auf die Hardware. Denn: Im Gegensatz zu vielen anderen Berufsgruppen können CAD-Anwender nicht ohne Weiteres ihre privaten Rechner zur Erledigung der anspruchsvollen Konstruktions- und ­Simulationsaufgaben einsetzen. Dafür braucht es schon eine performante Workstation.
Und einfach die Hardware vom Arbeitsplatz einzupacken, mit ins Home­office zu nehmen und sich dort einen Zugang zum Unternehmensnetzwerk einzurichten, ist keine wirklich gute Option – rein schon aus Sicherheitsgründen. Denn Konstruktionsdaten aus PLM- und ERP-Systemen sind das Herzstück jedes Unternehmens und stellen sein geistiges Eigentum dar. Deshalb sollten diese Daten besonders geschützt sein und keinesfalls das sichere ­Unternehmensnetzwerk verlassen.
Gefragt sind deshalb intelligentere Lösungen, damit Konstrukteure auch im Homeoffice mit sicheren und leistungsstarken Workstations arbeiten können. Welche Möglichkeiten es gibt und was man dabei beachten sollte, erfahren Sie auf den Seiten 56 und 57.

Viel Spaß beim Lesen!

Rainer Trummer
Chefredakteur

Themenhighlights

AUTOMATISIERUNG
Modulare Plattform für die dezentrale Stromversorgung

LÖSUNGEN FÜR CPQ
Mit Produktkonfiguration zügiger zum Angebot

REMOTE WORKSTATION
Der optimale Rechner für das Homeoffice

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.