PLM: Automotive Symposium 2008 in München

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

PLM: Automotive Symposium 2008 in München

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Die Veranstaltung adressiert die besonderen Aufgabenstellungen im Bereich Product Lifecycle Management (PLM) und zielt darauf ab, jenseits von Hype-Themen, hinter die Kulissen zu blicken und Praktiker und Gestalter persönlich ins Gespräch zu bringen.

Vom 19. bis 20. November 2008 findet in München das 2. Automotive Symposium statt, das CONTACT Software mit Unterstützung namhafter Unternehmen aus der Branche ausrichtet. Renommierte Automotive-Experten gestalten das Programm für Entscheider und Fachleute. Beiträge von AUDI oder BMW bieten Einblick in die Strategien der OEMs. Zulieferer und Beratungshäuser berichten über ihre aktuellen PLM-Konzepte. Das Symposium verbindet Key Notes, Vorträge und Workshops – diesmal unter dem Leitthema "Synchronized Engineering: Innovation, Kreativität und Flexibilität in systematischen Produktprozessen".

Die Veranstaltung knüpft an den großen Erfolg des vorangegangenen Symposiums an und legt Wert auf Branchenfokus, Praxisbezug, Networking unter Gleichgesinnten und die 360°-Perspektive Mensch, Organisation und Technik. Neben Grundlagen wie Mechatronik, integrierte Produktmodelle und offene PLM-Systeme stehen Beiträge über aktuelle PLM-Funktionen wie Produktkostenmanagement, Projektmanagement und Requirements Management auf der Agenda. Die mit der Gestaltung von PLM-Projekten verbundenen Herausforderungen greift ein Schwerpunkt zum Change Management und der Organisationsperspektive von PLM auf. Mehr unter http://www.contact.de

 

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Für das Reifenlayout eines neuen Reifens hat Yokohama Rubber auf simulationsgetriebenes Produktdesign mit der Software PowerFLOW von Exa gesetzt. Neue, deutlich aus der Seitenwand des Reifens herausstehende Finnen helfen, den Luftfluss um den sich bewegenden Reifen zu glätten und sollen damit sowohl zur Effizienz als auch zur Sicherheit des Fahrzeuges beitragen.

Top Jobs

Experienced Consultant Strategy (w/m/d)
Siemens Management Consulting, München
Experienced Consultant Digital Transformation (w/m/d)
Siemens Management Consulting, München
› weitere Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Digitalisierung und Automatisierung von Prozessabläufen

IoT Operations Cockpit:

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.