PLM aus der Praxis für die Praxis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

PLM aus der Praxis für die Praxis

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email
Share on print
Am 22. September 2015 findet in Heidelberg der alljährliche Customer Experience Day von ILC statt. Bei der etablierten Veranstaltung steht der Erfahrungsaustausch zu den vielfältigen Themen des PLM im Mittelpunkt.
ilc_ced2015

Am 22. September 2015 findet in Heidelberg der alljährliche Customer Experience Day von ILC statt. Bei der etablierten Veranstaltung steht der Erfahrungsaustausch zu den vielfältigen Themen des PLM im Mittelpunkt. In diesem Jahr berichten die Unternehmen Benteler, Continental, Dräger, ebm-papst und Grammer über die Erfahrungen aus ihren Projekten.

Der diesjährige Customer Experience Day von ILC steht unter dem Motto „Neue Dimensionen für Ihren Produktentstehungsprozess“. Neue Dimensionen sollen durch bessere Prozesse, bessere Organisation, bessere Methoden und bessere IT-Unterstützung erreicht werden können. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Erfahrungen aus der Praxis mit Vorträgen der Firmen Benteler, Continental, Dräger, ebm-papst und Grammer. Schwerpunktthemen werden Änderungsmanagement, Zulassungsmanagement, Stammdatenmanagement, Dokumentenmanagement sowie das Management von Farbvarianten sein.

Einen Einblick in aktuelle universitäre Forschungsergebnisse gibt Prof. Dr.-Ing. Martin Eigner vom Lehrstuhl für Virtuelle Produktentwicklung der TU Kaiserslautern zum Thema „Systemübergreifendes Änderungsmanagement“. Zahlreiche Infopoints werden als Anlaufstelle für Live- Demos, Erfahrungsaustausch und Networking bereitstehen. Bei einem interessanten Abendprogramm im historischen Heidelberg besteht die Möglichkeit den intensiven Erfahrungsaustausch in lockerer Atmosphäre fortzusetzen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
E-Mail
Share on print
Drucken

Ihre Meinung zum Artikel

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Andere Leser haben sich auch für die folgenden Artikel interessiert

Unter dem Motto „Wittenstein allen Achsen“ präsentiert sich die Wittenstein-Gruppe auf der Motek in Stuttgart vom 10. bis 13. Oktober 2016. Im Mittelpunkt stehen zum einen die Servo-Schneckengetriebe der V-Drive-Baureihen mit einer neuen Produktgruppe sowie einem technischen Upgrade bekannter Getriebeversionen. Neu ist auch das Prinzip zum spanlosen Verstiften von Zahnstangen, das vom Unternehmen am Messestand Nr. 8121 in Halle 8 gezeigt wird.

Top Jobs

Redaktionsbrief

Tragen Sie sich zu unserem Redaktions-Newsletter ein, um auf dem Laufenden zu bleiben.

Wir wollen immer besser werden!

Deshalb fragen wir SIE, was Sie wollen!

Nehmen Sie an unserer Umfrage teil, und helfen Sie uns noch besser zu werden!

zur Umfrage

Aktuelle Ausgabe

Topthema: Simulations-App spart Zeit und Kosten

Thermische Verformungen bei Pulverbettverfahren simulieren

Mehr erfahren

Tragen Sie sich jetzt kostenlos und unverbindlich ein, um keinen Artikel mehr zu verpassen!

    * Jederzeit kündbar

    Entdecken Sie weitere Magazine

    Schön, dass Sie sich auch für weitere Fachmagazine unseres Verlages interessieren.

    Unsere Fachtitel beleuchten viele Aspekte der Digitalen Transformation entlang der Wertschöpfungskette und sprechen damit unterschiedliche Leserzielgruppen an.